Gold Plating: Wenn Musterschüler teuer werden

Eine Studie belegt: Der österreichische Gesetzgeber setzt europäische Regelungen oft überschießend um. Die Bundesregierung läutet jetzt erstmals eine Trendwende ein und mistet Gesetze aus. Ein vielversprechender Anfang.

Tiroler Handelsforum 2019: Echte Marken resonieren

Im Congresspark Igls wurde der Frage nachgegangen, warum “Beziehungen” in der Welt des Handels von enormer Bedeutung sind.

Jungholz: Der Abschied vom Mammon

Einst war Jungholz schillernder Veranlagungs-Hotspot des Landes und der Ort mit der höchsten Bankendichte der Welt. Die Steuervorteile für deutsche Anleger sind längst verschwunden und auch die letzte Bank dürfte bald zusperren.

Mit der grünen Ölheizung in die Zukunft

Die Politik will Ölheizungen verbieten. Sie übersieht dabei aber, dass diese nicht nur mit fossilen Brennstoffen, sondern auch mit flüssigen synthetischen Brennstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen betrieben werden können.

Funktionierender Verkehr steht und fällt mit den Schnittstellen

Die Wirtschaft steht zu ihrer Verantwortung beim Thema Verkehr und unterstützt die Verlagerung von der Straße auf die Schiene. Dazu braucht es allerdings moderne Angebote und leistungsfähige Verladeterminals seitens der Bahn.

Walser zum Karfreitag: “Gute Lösung für alle Beteiligten”

Die geplante Halbtags-Regelung zum Karfreitag hätte viele rechtliche Probleme gebracht. “Die Neuregelung ist fair und schafft eine praktikable, diskriminierungsfreie Lösung für alle Beteiligten”, erklärt WK-Präsident Christoph Walser

Landflucht in Tirol: Zähe Trendwende

Die Landflucht hat in Tirol einen Wettbewerb der Ideen ausgelöst. Viele Maßnahmen wurden schon gesetzt und viele Maßnahmen sind weiter nötig.

Investitionen aus China: Differenzierung gefragt

Mit der Schließung der ersten Rosenberger-Raststätte in Ampass rückte Tirol in den Fokus einer misslungenen chinesischen Übernahme. In Mutters floriert das neue Hotel einer chinesischen Familie.

Vergabehandbuch hilft die Region zu beleben

Die WK unterstützt mit dem Vergabehandbuch Gemeinden, die legalen Spielräume bei Vergaben auszuschöpfen. Das belebt den ländlichen Raum, stärkt mittelständische Betriebe und sichert Arbeitsplätze vor Ort.

Wohnpaket bremst den Bau und macht das Wohnen teurer

Die Landespolitik will Wohnen leistbar machen. Das will auch die Wirtschaftskammer. Doch das so genannte „Interessentenmodell“ steht im direkten Gegensatz zum gemeinsamen Ziel.

Information aus dem Serviceportal