Ohne private Bauträger ist das Bauvolumen nicht zu stemmen

Bodenfonds soll auch Freiland kaufen! Wenn nur 20 Prozent der in Tirol errichteten Wohnungen von gemeinnützigen Bauträgern kommen, dann ist deren Privilegierung zu hinterfragen.

Wohnpaket bremst den Bau und macht das Wohnen teurer

Die Landespolitik will Wohnen leistbar machen. Das will auch die Wirtschaftskammer. Doch das so genannte „Interessentenmodell“ steht im direkten Gegensatz zum gemeinsamen Ziel.

WK Tirol kritisiert Einschränkungen für privaten Wohnbau

Die Tiroler Wirtschaftskammer sieht das heute vorgestellte „Interessentenmodell” kritisch. „Es führt zu einer Einschränkung privater Bautätigkeit und reduziert vor allem das Angebot an Mietwohnungen”, erklärt WK-Präsident

Leistbares Wohnen: Mit Zwang geht gar nichts

Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Bodenseer setzt im Zusammenhang mit dem Thema “leistbares Wohnen” auf Anreize – von teuren Studien hält er dagegen wenig.

Leistbares Wohnen: Sozialpartner präsentieren Forderungsprogramm

Die Tiroler Sozialpartner haben in den letzten sechs Monaten Forderungen zum Thema „Leistbares Wohnen in Tirol“ ausgearbeitet. Das Forderungsprogramm wurde vergangene Woche an LH Günther Platter und LR Johannes Tratter übergeben.