Energiewende braucht den Ausbau der Wasserkraft

Die Aussagen des WWF zur Energiewende quittiert WK-Präsident Jürgen Bodenseer mit Kopfschütteln: „Damit Tirol die Energiewende schafft, benötigt es beide Säulen: Die Steigerung der Energieeffizienz, aber auch den Ausbau der

Sellrain-Silz: Wichtiger Schritt in Richtung Energieautonomie!

Mit dem positiven UVP-Bescheid gibt es endlich grünes Licht für die Erweiterung des Kraftwerks Sellrain-Silz. Das freut auch die Wirtschaft, denn dieses Projekt ist wichtig für den Standort und den Lebensraum Tirol.

Tiroler ist Energiemanager des Jahres 2016

Roland Zinkl ist Vertriebsleiter der Innsbrucker Kommunalbetriebe. Ende April wurde er von der IIR (Institute of International Research) zum Energiemanager des Jahres 2016 gewählt.