Walser zur Verkehrspolitik: “Herumdoktern ohne Wirkung und Erfolg!”

“Wir haben nicht nur ein Verkehrsproblem. Das viel größere Problem haben wir damit, wie wir mit dieser Thematik umgehen”, hält Christoph Walser, Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer, fest.

Arbeitskräftemangel und Verkehr als Herausforderungen

„Die „Hochdruckwetterlage“, der bisher sehr guten Wachstumsdynamik der Wirtschaft im Bezirk Schwaz kühlt nach einer wirklich heißen konjunkturellen Phase in den letzten Jahren jetzt ein wenig ab.

Funktionierender Verkehr steht und fällt mit den Schnittstellen

Die Wirtschaft steht zu ihrer Verantwortung beim Thema Verkehr und unterstützt die Verlagerung von der Straße auf die Schiene. Dazu braucht es allerdings moderne Angebote und leistungsfähige Verladeterminals seitens der Bahn.

Kufstein lud zum traditionellen Neujahrsempfang

Beim Neujahrsempfang in Kufstein fordert WK-Präsident Christoph Walser mehr Sachlichkeit. Für Bezirksobmann Martin Hirner steht im kommenden Jahr die anhaltende Verkehrsproblematik und der Fachkräftemangel im Fokus.

Neujahrsempfang der Bezirksstelle Kitzbühel

Beim Neujahrsempfang in Kitzbühel fordert WK-Präsident Christoph Walser mehr Sachlichkeit. Für Bezirksobmann Klaus Lackner sind 2019 Themen wie Qualitätstourismus, sektorales Fahrverbot sowie Regionalität vorrangig.

Die Politik muss der Bahn auf die Sprünge helfen

Tagung der Euregio-Kammern: Die Wirtschaft ist bereit zur Verkehrsverlagerung – aber die Bahn muss ausbauen, modernisieren und in den Tarifen attraktiv werden.