Vergnügungssteuer-Aus: Innsbruck beweist Wirtschaftsverstand

Während gelernte Österreicher ein Schauer überfällt, wenn das Wort “Steuer” auf Bundesebene fällt, ticken Land und Tiroler Gemeinden offensichtlich anders. Innsbruck hat die Vergnügungssteuer abgeschafft.

Vergnügungssteuer: WK-Modell beendet Patt-Stellung

„Die Vergnügungssteuer schadet dem Standort, ist hochbürokratisch und nicht effektiv. Der Vorschlag der WK Tirol setzt einen Schlussstrich“, erklärt Jürgen Bodenseer.