Regionalität ist Trumpf des Tourismus

Den Tourismus hat die aktuelle Krise besonders hart getroffen. Daher braucht er jetzt die Unterstützung seiner Kunden. Die WK Tirol setzt mit der Kampagne „Ja zu Tirol“ ein Signal, regionale Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

Verhärtete Fronten bringen keine gute Lösung

Die Präsidenten der Wirtschaftskammern Tirol und Salzburg, Christoph Walser und Peter Buchmüller, richten im Streit um die Öffnung der Skigebiete einen „Appell der Versachlichung“ in Richtung Bayern.

Qualitätsbettenoffensive Osttirol bringt Wachstumsschub

Anfang November präsentierte Landeshauptmann Günther Platter eine Qualitätsbettenoffensive für Osttirol. „Damit will das Land Tirol den Osttiroler Tourismus nachhaltig stärken“, führt der Landeschef bei einer Pressekonferenz in Innsbruck

Neue Hotelsterne am Tiroler Himmel

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, wurden die europäischen Klassifizierungskriterien für Hotelsterne den neuesten digitalen, technologischen und nachhaltigen Entwicklungen angepasst.

Tourismus begrüßt raschen Umsatzersatz für November

Heute hat die Regierung die Richtlinien für den Umsatzersatz im November vorgestellt. Dieser ist für die Tourismusbetriebe überlebenswichtig. Die Branche zählt auf rasche, unbürokratische Abwicklung.

Sparten rüsten sich für die Zeit mit und nach Corona

Die sieben Sparten der WK Tirol starten plangemäß in die neue Periode. Sämtliche Spartenobleute wurden in den konstituierenden Sitzungen bestellt. Die neue Periode ist von zwei Schwerpunkten geprägt.