Auch für Umweltverfahren: Einfacher und effizienter

Seit 1. Juli 2019 hat die WK Tirol die Funktion des Standortanwalts und drängt darauf, dass für Umweltverfahren die Prinzipien „einfacher, effizienter und rascher“ sowie für alle beteiligten Parteien völlige Transparenz gelten

Standortanwalt sorgt für Fairness in UVP-Verfahren

Bei Vorhaben, die eine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) brauchen, gibt es nun eine neue Partei. Der Standortanwalt stellt die Balance zum Umweltanwalt her und sorgt damit für größere Objektivität.

Standortanwalt: Starke Stimme für Wirtschaft und Arbeitsplätze

Die Rolle des Standortanwaltes in UVP-Verfahren wird der Wirtschaftskammer übertragen. “Damit ist gesichert, dass alle Interessen in den Verfahren gewürdigt werden”, hält Präsident Walser fest.