Tiroler Reisebüros als Schutzengel

Die Reiselust der Tiroler ist ungebrochen hoch und das Vertrauen in die Reisebüros steigt weiterhin an. Dabei gilt: Wer früh bucht, hat die besten Chancen, sein Wunschprodukt zu bekommen.

Starke Reisebüros: Service schlägt Internet

Umsatzsteigerungen von sieben bis acht Prozent zeugten 2018 davon, wie erfolgreich die Tiroler Reisebüros ihre Plätze verteidigen. „Das ist nicht nur mit dem Marktwachstum zu erklären“, weiß Andreas Kröll.

Großes Vertrauen in Tiroler Reisebüros

Die Reiselust der Tiroler ist nach wie vor ungebrochen. Doch Sicherheit beim Urlaub ist gefragter denn je – deshalb nehmen Buchungen in Reisebüros deutlich zu.

Reisebüros sind Schutzengel der Reisenden

Sicherheit bei Reisen ist gefragter denn je – deshalb nehmen Buchungen im Reisebüro zu. Das Jahr 2016 hat die Tiroler Reisebranche mit einem blauen Auge überstanden. Der Trend für dieses Jahr zeigt deutlich nach oben.

Tiroler Busbranche blickt optimistisch auf die kommende Reisesaison

Passabler Winter, gute Buchungslage: Die Tiroler Busbranche rechnet mit leichten Zuwächsen um die vier Prozent. Froh ist man auch über die politische Entscheidung, die Haltestelle in der Heiliggeiststraße für den Reiseverkehr zu behalten.

Innsbruck: Bustourismus als Wirtschaftsfaktor

22.000 Busanfahrten, 880.000 Gäste, 1.225 Vollzeitäquivalente und eine Wertschöpfung von rund 84 Millionen Euro. Nur die Innsbrucker Stadtpolitik scheint die Wichtigkeit des Bustourismus nicht immer zu erkennen.