TRIGOS-Sieger 2020 feierlich ausgezeichnet

Im Rahmen eines Galaabends auf der Villa Blanka wurden die diesjährigen TRIGOS Tirol-Sieger gekürt – die Pirktl Holiday GmbH aus Mieming, die Raiffeisenbank Vorderes Ötztal eGen aus Oetz sowie das Familien-Landhotel Stern aus Obsteig.

Nachhaltigkeit braucht attraktive Anreize

Die EU will den Binnenmarkt nachhaltiger gestalten. Doch aktuelle Initiativen setzen nicht auf Nachhaltigkeit, sondern auf generelle Verbote und zusätzliche Bürokratie. MEP Barbara Thaler fordert Anreize und einen differenzierten Blick.

Die Nominierten für den TRIGOS Tirol 2020 stehen fest

Neun Unternehmen haben die Chance auf eine “Auszeichnung für Wirtschaften mit Verantwortung”. Die Gewinner werden bei der TRIGOS-Regionalgala am 9. September gekürt.

Weichenstellung für die Zukunft eines Familienunternehmens

Das 80-Mitarbeiter-Unternehmen Gruber Martin Transport und Erdbau GmbH in Götzens ist eine gefragte Firma im Großraum Innsbruck. Jetzt hat Martin Gruber, geschäftsführender Eigentümer, die Firma als Familienunternehmen weiter gestärkt.

Seifenfabrik Walde: Immer der Nase nach

Seit mehr als 230 Jahren werden in der Seifenfabrik Walde mit Leidenschaft und Expertise Seifen auf höchstem Qualitätsniveau hergestellt. Die Standorte in der Innsbrucker Innstraße, der Dörrstraße und am Domplatz sind gut besucht.

Megatrend Neo-Ökologie: Tirol ist mittendrin

Mit dem „Megatrend Neo-Ökologie“ gibt das Zukunftsinstitut der Neuausrichtung des alltäglichen und wirtschaftlichen Handelns einen Namen. Der Megatrend im Zeichender Nachhaltigkeit ist weder neu noch überraschend.