Ungewöhnlicher Bildungsweg: Studium und Meisterbrief

Mit „etwas Sinnvollem“ wollte Mona Pfister gegen Ende ihres Wirtschaftsstudiums die Zeit überbrücken. Sie absolvierte die Friseurlehre im Familienunternehmen und hat im Vorjahr ihren „Meister“ auf ungewöhnlichem Bildungsweg gemacht.

Lehre nach der Matura: Vom Agrarwissenschafter zum Zimmerer

Dietrich Reisch aus Kitzbühel ist 22 Jahre jung und hat nach der Matura und angefangenem Studium eine Lehre zum Zimmerer absolviert. Reisch ist einer von rund 350 Maturanten, die hierzulande eine Lehre machen.

“Hör mal, wer da hämmert!” – Kleine Handwerker ganz groß

Zahlreiche Volksschüler tauschten im Rahmen der “Erlebniswelt Baustelle” Schulbank und Schulbücher gegen Hammer und Spachtel.

Erlebniswelt Baustelle: Bau-Lehre im Fokus

Die Wirtschaftskammer Schwaz wurde wieder zur Erlebniswelt Baustelle. Bei verschiedenen Stationen konnten rund 500 Kinder der Volks- und Neuen Mittelschulen einen spannenden und lehrreichen Tag verbringen.

Manuel Alexander Kaufmann ist Lehrling des Jahres

In einer festlichen „Galanacht der Lehrlinge“ wurde kürzlich im Landhaus in Innsbruck Manuel Alexander Kaufmann aus Tobadill zum „Lehrling des Jahres 2018“ gekürt.

Erfolgsmodell Lehre: Oft kopiert, nie erreicht

Unsere Lehre dient anderen Ländern als Vorbild. Doch für einen „Export“ des Systems müssen auch andere Voraussetzungen gegeben sein. Zum Beispiel professionelle Ausbildungsbetriebe und strenge Qualitätskriterien.