Arbeitskräftemangel und Verkehr als Herausforderungen

„Die „Hochdruckwetterlage“, der bisher sehr guten Wachstumsdynamik der Wirtschaft im Bezirk Schwaz kühlt nach einer wirklich heißen konjunkturellen Phase in den letzten Jahren jetzt ein wenig ab.

Investitionen müssen sich lohnen

„Wer nicht investiert, verliert“, erklärt WK-Präsident Christoph Walser. Die Politik muss aktiv Impulse in diese Richtung setzen und dazu beitragen, dass die heimischen Betriebe Investitionen anstreben, um auch in Zukunft die Nase vorn zu

Tirols Wirtschaft weiter auf moderatem Wachstumskurs

Trotz eines zunehmend unsicheren Umfelds bleiben die Geschäftslage und die Erwartungen der Tiroler Top-Unternehmen stabil im positiven Bereich.

Gute Entwicklung im Tiroler Gewerbe und Handwerk

Laut aktuellem Konjunkturbericht für das Tiroler Gewerbe und Handwerk bewerten Betriebe den Fachkräftemangel und die Preiskonkurrenz als größte Herausforderungen. Dennoch ist weiterhin eine positive Entwicklung zu beobachten.

Positiver Trend in der Tiroler Bauwirtschaft setzt sich fort

Die Tiroler Bauvorschau 2019 zeigt durchwegs zufriedenstellende Entwicklungen in allen Teilbereichen der heimischen Bauwirtschaft.

Tiroler Gewerbe und Handwerk wächst weiter solide

Nominelles Umsatzplus von 1,6 Prozent in den ersten drei Quartalen 2018 – Einschätzungen für 2019 vorsichtig optimistisch.