Wohnpaket bremst den Bau und macht das Wohnen teurer

Die Landespolitik will Wohnen leistbar machen. Das will auch die Wirtschaftskammer. Doch das so genannte „Interessentenmodell“ steht im direkten Gegensatz zum gemeinsamen Ziel.

Wohnbau: Kein Interesse am Interessentenmodell

Bauexperten erläutern, welche negativen Folgen das Interessentenmodell bzw. ein planwirtschaftliche Eingriff für das leistbare Wohnen hätte. Die Einschränkungen würden dazu führen, dass weniger Mietwohnungen am Markt verfügbar sind.

WK Tirol kritisiert Einschränkungen für privaten Wohnbau

Die Tiroler Wirtschaftskammer sieht das heute vorgestellte „Interessentenmodell” kritisch. „Es führt zu einer Einschränkung privater Bautätigkeit und reduziert vor allem das Angebot an Mietwohnungen”, erklärt WK-Präsident