Tirol auf Spitzenplatz bei EU-Vergleich

Der Standort Tirol liegt im EU-Vergleich unter den Top 30. Dieser Erfolg ist keine Erbpacht – sondern muss jedes Jahr neu erarbeitet werden. Das betrifft nicht nur Betriebe und Mitarbeiter, sondern auch die Politik.

Was hohe Qualität mit Klimaschutz zu tun hat

Der Spartenobmann für Gewerbe und Handwerk, Franz Jirka, ist überzeugt, dass in der Qualität die Zukunft unseres Standortes liegt. Und damit nebenbei ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz geleistet wird.

Regionalverkehr ist nicht Transit

Die WK Tirol schaut darauf, dass heimische Betriebe nicht unter die Räder kommen. Regionalverkehr und Transit sind zwei Paar Schuhe.

Gute Entwicklung im Tiroler Gewerbe und Handwerk

Laut aktuellem Konjunkturbericht für das Tiroler Gewerbe und Handwerk bewerten Betriebe den Fachkräftemangel und die Preiskonkurrenz als größte Herausforderungen. Dennoch ist weiterhin eine positive Entwicklung zu beobachten.

Georg Steixner: “Die Sparte ist in guten Händen”

Der alte und der neue Obmann der WK-Sparte Gewerbe und Handwerk – Georg Steixner und Franz Jirka – nehmen Stellung zu turbulenten Zeiten, Herausforderungen, Hoffnungen und die Staffelübergabe im Herzstück der Kammer.