AMS-Chef will Lehrstellenmarkt für Asylwerber öffnen

AMS-Vorstand Johannes Kopf will den Lehrstellenmarkt für junge Flüchtlinge, die auf ihren Asylbescheid warten, weiter öffnen. Für WK-Präsident Jürgen Bodenseer wäre das eine Win-win-Situation.

Küchenausbildung macht Flüchtlinge zu den Fachkräften von morgen

In einem Trainingsprogramm werden Flüchtlingen zu Küchenhilfen ausgebildet, um danach erfolgreich in Tiroler Gastronomie- und Tourismusbetriebe integriert zu werden.

Vorzeigeprojekt für Integration von Flüchtlingen

Für positives Aufsehen sorgt derzeit ein Ausbildungsmodell für junge Flüchtlinge im Bezirk Kufstein, um sie in den Arbeitsprozess zu integrieren. Eine Initiative von WK Kufstein, der IV und der Leaderregion Kufstein Untere Schranne/Kaiserwinkl.

Flüchtlingsbetreuung bringt Tirol 125 Mio. Euro Wertschöpfung

Welche Auswirkungen die Flüchtlingsbetreuung in Tirol auf Einkommen, Arbeitsplätze und die Wertschöpfung hat, zeigt eine Berechnung der WK. Die unmittelbaren Kosten für die Zuwanderung fließen fast 1:1 in die Wirtschaft zurück, auf lange Sicht

Tiroler Soziale Dienste setzen auf Tiroler Unternehmen

Die Tiroler Sozialen Dienste werden bei der Versorgung von Flüchtlingsunterkünften noch mehr auf Regionalität setzen. Die Verpflegung soll nach dem Auslaufen aktueller Verträge von Tiroler Anbietern bewerkstelligt werden.