Arbeitszeit: 8-Stunden-Tag bleibt die Regel

Morgen soll ein zeitgemäßes Arbeitszeitgesetz im Nationalrat beschlossen werden. Derzeit werden leider Ängste geschürt und Fake News verbreitet, um die geplante Änderung zu verhindern.

Flexible Arbeitszeit stärkt Tiroler Betriebe und sichert Arbeitsplätze

Unternehmen brauchen und wollen flexible Arbeitszeit. Mitarbeiter auch. Doch AK und ÖGB mauern gegen eine Modernisierung der Arbeitszeit – und gefährden damit Jobs.

E-Day 2017 im Zeichen der Digitalisierung: Livestream am 12. April

Der E-Day ist Österreichs größte E-Business-Veranstaltung. In 70 Vorträgen und Workshops dreht sich alles ums Thema „Digitalisierung erleben“. Unter streaming.eday.at kann man das Programm am 12. April online live mitverfolgen.

Mindestlohn und Flexibilisierung: Arbeitgeber fordern Entgegenkommen

Die Arbeitgeber der Niedriglohnbranchen haben am Dienstag gefordert, dass es bei einer Anhebung des Mindestlohnes auf 1.500 Euro brutto auch “Dünger” in Form von flexibleren Arbeitszeiten geben muss.

Industrie sucht mehr Fachkräfte als Akademiker

Die Suche nach Facharbeitern ist laut aktueller WIFO-Umfrage für die Industrie dringlicher als die nach Akademikern. Für Industrie- Spartenobmann Hermann Lindner kein Wunder: „Wir warten noch immer auf eine Bildungsreform!“

Flexibel ist böse? Die einfache Welt des Erwin Z.

AK-Präsident Erwin Zangerl lehnte kürzlich in einem Interview jede Art der Flexibilisierung ab. Wir haben seine Behauptungen überprüft und richtiggestellt.