“Welcome Service Tirol” hilft bei der Suche nach Fachkräften

Fehlende Fachkräfte: das ist das Thema Nr. 1 in den Unternehmen. Das neue “Welcome Service Tirol” soll die Suche nach ausländischen Fachkräften erleichtern und den Standort Tirol weiter nach vorne bringen.

„Im Zweifel für den Wirt“ muss die Devise lauten!

Alois Rainer, Obmann der Tiroler Gastronomie, zur Initiative von LH Platter: „Solche klaren Bekenntnisse sind Motivation und Balsam für unsere Wirtinnen und Wirte!”

Größte Hürden für heimische Betriebe

Auch Betriebe haben ihre Schwachpunkte – die Top 3 lauten: Fachkräftemangel, Kostendruck und neue Aufträge. Genau hier braucht es die meiste Unterstützung seitens der Politik, um Firmen stabil und Arbeitsplätze sicher zu machen.

Lösungsforderungen beim Neujahrsempfang in Reutte

WK-Präsident Christoph Walser fordert beim Neujahrsempfang mehr Sachlichkeit. Für Bezirksobmann Christian Strigl sind 2019 Themen wie der andauernde Fachkräftemangel sowie die Fernpassproblematik vorrangig.

Wirtschaft wächst 2019 solide, Fachkräfte bleiben Mangelware

Nach konjunkturell „heißen“ Jahren verspricht 2019 eine Normalisierung auf hohem Niveau. “Der Optimismus ist aber nach wie vor hoch, insbesondere im Tourismus”, weiß WK-Präsident Walser.

Rezeptfabrik: Per Videoclip Schritt für Schritt zum fertigen Menü

Der Fachkräftemangel setzt die Gastronomen zunehmend unter Druck. Andreas Lechner hat mit der Rezeptfabrik eine praktische und innovative Lösung gefunden und umgesetzt.