Digitale Berufsorientierung hilft gegen realen Fachkräftemangel

Die Wirtschaft nimmt zum Glück wieder Fahrt auf. Doch damit wird auch der Fachkräftemangel wieder akut. Damit Talente ihren richtigen Platz finden, braucht es professionelle Berufsorientierung – in Corona-Zeiten verstärkt über digitale

Tirol ist anders: 2.000 offene Lehrstellen warten auf Bewerber

Lehrlinge gesucht. Entgegen einigen Medienmeldungen sieht die Situation auf dem Tiroler Lehrstellenmarkt erfreulich aus. Zahlreiche Tiroler Betriebe trotzen Corona und bieten auch jetzt attraktive Lehrstellen.

Internationales Bildungsangebot in Tirol ausweiten

Tirol muss durchgängige und international ausgerichtete Bildungsmöglichkeiten schaffen: für Kinder mit deutscher als auch englischer Erstsprache – und das in ganz Tirol.

Walser ist überzeugt: „Tirol wird diese Krise meistern“

Das Wirtschaftsparlament der WK Tirol wählte letzte Woche Christoph Walser zum Präsidenten. Im Interview erklärt er, wo die Politik Impulse setzen kann, was die Krise verändern wird, warum die Ausbildung von Fachkräften wichtig ist.

WK-Präsident Walser: „Lehrlinge trotz Corona weiter ausbilden!“

Lehrlinge und Facharbeiter halten während der COVID-19-Krise das Werk am Laufen. WK-Präsident Christoph Walser und Lehrlingskoordinator David Narr appellieren an Tirols Unternehmer.

Fünf Prozent mehr Lehrlinge im Bezirk Schwaz

Der starke Trend zur Lehre im Bezirk Schwaz hält weiter an. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Lehrlinge in den Betrieben um 69 gestiegen – von 1.433 auf 1.502 (Stichtag 31.12.2019).