Bevölkerungszahl steigt, aber wo bleiben die Fachkräfte?

Eine neue Bevölkerungsprognose zeigt: Das Fachkräfteproblem ist nicht quantitativ bedingt, sondern hauptsächlich auf fehlende Qualifikation zurückzuführen. Die Arbeitslosenzahlen steigen, gleichzeitig bleiben Stellen unbesetzt.

WK und AMS starten Offensive gegen Fachkräftemangel

Der Wirtschaft fehlen die Fachkräfte. Die Tatsache, dass vor allem die Touristiker im Bezirk Kitzbühel im vergangenen Winter große Schwierigkeiten hatten, qualifizierte Mitarbeiter zu finden, macht deutlich: Es braucht dringend neue

Facharbeitermangel in Tirol: „Es ist total verrückt!“

Die richtigen Stellen mit den richtigen Leuten zu besetzen scheint in Tirol schwieriger zu sein denn je. Immer mehr Facharbeiter-Stellen bleiben einfach unbesetzt. Der sogenannte Mismatch ist in Tirol längst Alltag.