Hollu Systemhygiene GmbH: Rein digital

Am Anfang stand die Strategie. Gemeinsam mit Experten im Betrieb erarbeitet und exakt auf die Bedürfnisse des in Österreich führenden Hygienespezialisten ausgerichtet: So setzt Hollu seine Digitalisierungsstrategie konsequent um.

Zehn Millionen Euro Digitalisierungsförderung

Ab sofort können Unternehmen bis zu 4.000 Euro für Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahmen beantragen. Das Förderprogramm läuft vorerst bis 31. Dezember 2018.

Digitale Agenda: Die Zukunft angstfrei und lustvoll mitgestalten!

Die Digitale Agenda soll Tirol für die digitale Transformation fit machen. „Es braucht ein tiefgreifendes Verständnis jenseits der Ängste und jenseits der Euphorie“, ist UBIT-Obmann Christoph Holz überzeugt.

Total vernetzt: Hollu und die digitale Transformation

Industrie 4.0, digitale Transformation & Co. halten die Industrie auf Trab. In der Werkstätte Wattens präsentierte hollu-Geschäftsführer Simon Meinschad die ausgeklügelte Digitalisierungsstrategie seines Unternehmens.