Ein Jahr DSGVO: Gefahr für Ignoranten

Am 25. Mai 2019 feierte die DSGVO ihren ersten Geburtstag. Es gibt noch viele offene Fragen, doch klar ist, dass die Datenschutzbehörde die Sache ernst nimmt.

EU lässt Bürokratie-Strafmonster auf Mittelstand los

Mit der Datenschutz-Grundverordnung rollt ein Bürokratie-Monster auf die Betriebe zu. Es fehlt der Blick für den Mittelstand, es mangelt an Rechtssicherheit, der Strafrahmen ist astronomisch.

Tatort Internet: Die Kriminalität im Netz steigt

Alfred Gunsch von der IT-Security Experts Group der Wirtschaftskammern Österreichs weiß, wie Sie Ihr Unternehmen vor Cyberkriminalität schützen können.

Jedes dritte Kleinunternehmen spart beim Virenschutz

Die österreichischen Ein-Personen- und Kleinunternehmen fühlen sich mehrheitlich von Cyber-Risiken kaum bedroht und sparen sich die Ausgaben für den Virenschutz. Offenbar noch leichtfertiger wird mit dem Datenschutz agiert.

Datenschutzgesetz: Höchste Vorsicht ist geboten

Das neue Datenschutzgesetz sieht empfindliche Strafen für Unternehmen vor, die gegen die neuen Datenschutz-Bestimmungen verstoßen. Problematisch sind auch Dienste wie Dropbox oder WhatsApp.

“Datenschutz neu” braucht Vorbereitung

Obwohl die im Mai 2016 verlautbarte EU-Datenschutz Grundverordnung („DSGVO“) erst am 25. Mai 2018 anwendbar sein wird, sollten sich Unternehmen schon jetzt vorbereiten. Andernfalls drohen empfindliche Strafen, warnt Rechtsanwalt Georg