Cybercrime – die komplexe Bedrohung

Die Zahlen der Cyberattacken auf Unternehmen steigen konsequent. Kriminelle müssen nicht zwingend Computer-Nerds sein. „Es gibt auch Hacker wie mich – gekampelt, geschneuzt, mit Anzug und Krawatte“, weiß IT-Sprecher Alfred Gunsch.

Jedes dritte Kleinunternehmen spart beim Virenschutz

Die österreichischen Ein-Personen- und Kleinunternehmen fühlen sich mehrheitlich von Cyber-Risiken kaum bedroht und sparen sich die Ausgaben für den Virenschutz. Offenbar noch leichtfertiger wird mit dem Datenschutz agiert.

Cyberattacken gegen Unternehmen nehmen zu

Die Anzahl der von Cyberkriminalität betroffenen österreichischen Unternehmen ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich von 49 auf 72 Prozent gestiegen. Bei jedem zweiten Unternehmen führte dies auch zur Unterbrechung der Geschäftsprozesse.