Bargeld: Geprägte Freiheit statt gläserner Mensch

Der Ruf nach der Bargeld-Abschaffung wird leiser. Die Vorteile erweisen sich als Irrtum, die Nachteile bleiben bestehen. Die Bürger sollen weiterhin die Wahlfreiheit bei den Zahlungsmitteln haben.

Österreicher haben viel Bargeld in der Tasche

74 Euro hat jeder Österreicher im Schnitt in seiner Geldtasche – ein Spitzenwert in Europa. Denn Deutsche tragen noch 63 Euro mit sich, Franzosen sogar nur noch 34 Euro.

Negativzinsen: Bodenseer will Bargeld in der Verfassung verankern

Tendenzen zur Abschaffung des Bargeldes seitens der EU sind deutlich erkennbar. WK-Präsident Jürgen Bodenseer warnt davor und fordert eine Verankerung des Bargeldes in der Verfassung.

95 Prozent der Tiroler Unternehmer gegen Abschaffung von Bargeld

Die Ergebnisse sprechen eine deutliche Sprache: Tirols Wirtschaft setzt weiter auf Bargeld: 95 Prozent der Unternehmer sprechen sich gegen die Abschaffung des Bargeldes aus. Hauptgrund: Angst vor Verlust der Privatsphäre.