Innsbruck

Kreative Schmuckstücke mit Herz

Wo ein Wille, da ein Weg – Goldschmiedin Sabine Nimz wagte vor 14 Jahren den Schritt in die Selbstständigkeit und hat dies bisher keinen Tag bereut. Materialien und Schmuckstücke behandelt sie mit Liebe und Bedacht.

Tiroler Start-up-Rakete revolutioniert den OP

In rasender Geschwindigkeit hat das Start-up BHS Technologies eine Innovation marktreif gemacht, mit der in den OPs eine neue Zeitrechnung beginnen kann. Das RoboticScope erweitert die Sinne des Chirurgen – und kann noch mehr.

Almut von Wildheim: Von Natur aus stilvoll

Mit stilvollen Leuchten aus natürlich nachwachsenden Rohstoffen aus dem Alpenraum erobern drei junge Tiroler unter dem Namen Almut von Wildheim den Markt.

Zeitgemäße Wohnqualität und individuelle Beratung

Im Jahr 1939 gegründet, hat sich das Familienunternehmen Sterzinger im Immobilienbereich einen Namen gemacht. Die mittlerweile vierte Generation führt den Betrieb modern und mit viel Teamgeist.

Offenes Werkstor begeistert Besucher

“Ihre Boardingkarte bitte“ – mit diesem sympathischen Einstieg startete für 600 Teilnehmer ein ganz besonderer Abend. Bereits zum vierten Mal öffneten zwölf Firmen in Hall und Innsbruck im Rahmen des Offenen Werkstors ihre Türen.

Berufs-Festivals 2019: Berufe zum Anfassen

Viele absolvierte Schnuppertage und begonnene Lehrstellen zeigen den Erfolg des Berufs-Festivals, das auch dieses Jahr wieder in den Räumlichkeiten der WK Innsbruck über die Bühne geht.

Humanenergetik: Über die innere Stimme zum Glück

Daniela Frischhut ist Humanenergetikerin. Durch ihre Energiearbeit führt sie Menschen in ihrer “HerzensOase” zur inneren Balance und damit auf den Weg zu sich selbst.

Seit 150 Jahren der Handarbeit verschrieben

Mit seinem Sortiment aus Woll-, Handarbeitsbedarf und umfassender Beratung ist das Unternehmen „Wolle Kogler“ in der Innsbrucker Innenstadt seit nun 150 Jahren der Ansprechpartner für alle, die das Handarbeitsfieber gepackt hat.

4. Offenes Werkstor Hall in Tirol

Zwölf Industrie- und Gewerbebetriebe aus Hall und Innsbruck öffnen am 4. April 2019 wieder ihre Türen für die Öffentlichkeit und ermöglichen interessierten Besuchern einen Blick hinter den Vorhang.

Trachten zwischen Klassik und Moderne

Trachten sind tief im Brauchtum verwurzelt. WK-Funktionär Adi Rauscher bietet mit seinem Fachgeschäft Heu&Stroh in Innsbruck sowohl im Lederhosen- als auch im Dirndlsegment ein breites Angebot an – von klassisch dezent bis modern.

Information aus dem Serviceportal