Gerber und Rainer kämpfen weiter für die Zukunft der Branche

“Sichere Rahmenbedingungen für unsere Betriebe – darauf liegt jetzt unser Fokus”, setzen sich Mario Gerber und Alois Rainer nach ihrer Wiederwahl zum Ziel.

Die Mitglieder der Fachgruppen Hotellerie und Gastronomie haben am Montag ihre Spitzenvertreter und Fachgruppenobleute Mario Gerber und Alois Rainer eindrucksvoll bestätigt. Für die beiden Touristiker ist die Wiederwahl ein klarer Auftrag: “Wir werden den eingeschlagenen Weg unbeirrt fortsetzen”, halten die beiden fest, “gerade in der aktuellen Situation brauchen wir einen konsequenten Weg, sowie eine starke und einheitliche Stimme gegenüber der Politik.”

Einen Gastronomiebetrieb oder ein Hotel zu führen, ist für die Unternehmer aktuell eine riesige Herausforderung. “Das verdient Respekt und jede Unterstützung, die möglich ist”, so Gerber nach seiner Wiederwahl. “Für uns geht es derzeit um Sicherheit, faire Rahmenbedingungen, als auch um eine sichere Betriebsweise. Unsere Mitglieder wollen etwas unternehmen, auch in diesen schwierigen Zeiten. Wir haben –  auch angesichts der kommenden Wintersaison – die Aufgabe, für die entsprechenden Voraussetzungen zu kämpfen.”

Besser als du denkst

Ein Fixpunkt in der Arbeit der touristischen Fachgruppen sind die Mitarbeiter. “Unsere Betriebe sind immer auf der Suche nach guten und engagierten Fachkräften. Mit unserer Werbekampagne “Besser als du denkst” unterstützen wir sie dabei. Denn ein Job im Tourismus ist tatsächlich sehr viel besser, als die meisten Tiroler meinen”, so Rainer und Gerber unisono.

Für Alois Rainer, Obmann der Gastronomie und Wirt in Strass im Zillertal, geht es auch darum, den Schulterschluss mit der Tiroler Landwirtschaft weiter zu stärken: “Wir haben ein starkes und international gefragtes Produkt: unsere Landwirte mit ihren hervorragenden Erzeugnissen und unsere Gastronomie, die auf Spitzenniveau unterwegs ist. Meine Aufgabe ist es, die Zusammenarbeit zwischen uns zu verbessern und zu festigen.”

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!