Falkner & Riml erweitert Leistungsspektrum

Mit der Übernahme von „Frankeys Schlüssel, Service und Sicherheit” bauen die Ötztaler Elektrotechniker ihr Leistungsspektrum in der Sicherheits- und Schutztechnik aus: Von Schließanlagen über Zutrittssysteme bis hin zu Sicherheitstresoren. Der Experte Franky Ganzer-Maurer verstärkt das Team von Falkner & Riml mit seinem Know-How in diesem Bereich.

Das Leitmotiv, sinnvolle Synergien zu nutzen, bestimmt seit 30 Jahren das Handeln des Ötztaler Traditionsbetriebs Falkner & Riml, der mehr als 100 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigt. So auch im aktuellen Fall: Seit kurzem hat das Unternehmen sein Portfolio um die Bereiche mechanische Schließanlagen, Schlüsseldienste und Sicherheitstresore erweitert.

Helmut Falkner (r.), Geschäftsführer von Falkner & Riml, begrüßt Franky Ganzer-Maurer in seinem Team. Foto: Falkner & Riml

Helmut Falkner (r.), Geschäftsführer von Falkner & Riml, begrüßt Franky Ganzer-Maurer in seinem Team. Foto: Falkner & Riml

Möglich wurde dieser Schritt durch die Aufnahme der bisher in Mieming beheimateten Firma „Frankeys Schlüssel, Service und Sicherheit”. Damit verbunden ist auch die personelle Verstärkung durch Franky Ganzer-Maurer, der die neue Abteilung leitet. „Im Sinne unserer Kunden freue ich mich sehr über diese Lösung. Schon bisher haben wir in verschiedenen Bereichen zusammengearbeitet. Jetzt haben wir unsere Kräfte als Komplettanbieter gebündelt und decken sämtliche Leistungsbereiche zum Thema Sicherheit ab”, erklärt Helmut Falkner, Geschäftsführer von Falkner & Riml.

Auch sein neuer Mitarbeiter Franky Ganzer-Maurer ist glücklich, sich wieder verstärkt auf seine Kernkompetenzen zu fokussieren: „Meine Leidenschaft gilt der Arbeit bei den Kunden. Die Entscheidung, ins Team von Falkner & Riml zu kommen, war für mich absolut stimmig.” Der Mieminger verfügt über 13 Jahre Branchenerfahrung und hat sich in Sachen Schließ- und Aufsperrtechnik sowie elektronische Zutrittskontrollen laufend fortgebildet.

Sicherheit fürs Tiroler Oberland

Von der Zentrale in Längenfeld aus tritt Falkner & Riml als Dienstleister für Services in den Sparten Tür, Tor und Tresor auf. Das Spektrum reicht von der Konzeption von Schließanlagen (elektronisch und mechanisch) über Montage und Wartung bis hin zu Aufsperrdiensten sowie zur Installation von Sicherheitstresoren.

„Unser Kernarbeitsgebiet ist der Bezirk Imst bis nach Telfs. Durch den lokalen Standort punkten wir mit Regionalität und Schnelligkeit und können dank Erfahrung auch viele Probleme vor Ort lösen. Dazu gehören etwa zerstörungsfreie Türöffnungen”, erläutert Franky Ganzer-Maurer. Hinzu kommen Angebote wie Alarmanlagen, Videoüberwachung, Brandmeldetechnik und Fluchtwegsicherung.

» Weitere Informationen: Falkner & Riml

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!