Gesellenstücke des Tischlerhandwerks ausgezeichnet

Die Landesinnung der Tischler und Holzgestalter sowie proHolz Tirol forcieren gemeinsam mit den Fachberufschulen das Thema Gestaltung und Design in der Tischlerausbildung. Hierzu wurde ein Gestaltungspreis ausgelobt. Ende Februar wurden im Foyer der Hypo Tirol Bank die Preise verliehen.

Die jungen TischlerInnen und TischlereitechnikerInnen haben in ihrer drei- bzw. vierjährigen Ausbildungszeit in den Betrieben bzw. an den Tiroler Fachberufsschulen für Holztechnik in Absam und Lienz ihr Handwerk von der Pieke auf gelernt. Der Innungsmeister der Tiroler Tischler, Klaus Buchauer, zeigt sich sichtlich stolz auf den Fachkräftenachwuchs: „Wenn man die Vielfalt in Gestaltung und Design sowie die hohe handwerkliche Qualität dieser Gesellenstücke sieht, können wir optimistisch in die Zukunft unseres Handwerks blicken“.

51 Einreichungen

Die Jury unter Vorsitz von Architekt Wolfgang Pöschl hat aus den 51 Einreichungen 23 Nominierungen herausgearbeitet und aus diesen wiederum in der Kategorie TischlerIn drei Anerkennungen sowie in der Kategorie TischlereitechnikerIn zwei Auszeichnungen und zwei Anerkennungen (für Details siehe nachstehende Liste). Auch der Juryvorsitzende zeigt sich beeindruckt vom Engagement des Nachwuchses im Tischlerhandwerk: „Es ist sehr erfreulich und zukunftsweisend, dass sich die Ausbildungsbetriebe gemeinsam mit der Führung der Tischlerinnung und den Fachberufsschulen so intensiv auch dem Thema Gestaltung annehmen. Ich kann nur ermuntern, diesen erfolgreich eingeschlagenen Weg weiter zu gehen. Der Einsatz wird sich für das Tischlerhandwerk und die jungen Menschen sicher lohnen.“

Hohe Produktqualität

Bei der gut besuchten Preisverleihung traf man natürlich viele Vertreter des Tischlerhandwerks, speziell die Lehrherren und auch die Familien der Preisträger sowie zahlreiche Freunde des Tischlerhandwerks. proHolz Tirol-Vorsitzender Karl Schafferer sieht in diesem Gestaltungspreis einen weiteren wertvollen Baustein für die Wertschöpfungskette Forst-Holz: „Wir müssen in allen Bereichen unserer Wertschöpfungskette danach trachten eine kontinuierlich hohe Produktqualität am Puls der Zeit zu liefern. Hierzu ist es besonders wichtig, in die Ausbildung unserer jüngsten MitarbeiterInnen zu investieren. Die Ergebnisse dieses Gestaltungspreises zeigen eindrucksvoll die Richtigkeit des eingeschlagenen Weges.“

 

Lehrling Ausbildungsbetrieb Nominierung/Anerkennung/

Auszeichnung 1)

Kategorie 2)
Tamara Deuschle Hermann Schweigl Auszeichnung Tischlereitechnik
Fabian Fohringer Tischlerei Decker GmbH Auszeichnung Tischlereitechnik
Tobias Kratzer Tischlerei Hafner GmbH Anerkennung Tischlereitechnik
Stefanie Hussl Wetscher GmbH Anerkennung Tischlereitechnik
Hannah Bukies Gerhard Kienpointner GmbH & Co KG Nominierung Tischlereitechnik
Carla Aschaber Wetscher GmbH Nominierung Tischlereitechnik
Sandro Klein Anton Bichler GmbH & Co KG Nominierung Tischlereitechnik
Jacob Mol Tischlerei Salzburger GmbH Nominierung Tischlereitechnik
Andreas Jestl Gabriel Forcher Tischlereigesellschaft m.b.H. Anerkennung Tischler
Dominik Schett Tischlerei Lanser GmbH Anerkennung Tischler
Johannes Tscharnig Gabriel Forcher Tischlereigesellschaft m.b.H. Anerkennung Tischler
Theresa Riedmann Tischlerei Biembacher Inh. Klaus Misslinger e.U. Nominierung Tischler
Tobias Berger Nominierung Tischler
Alexander Wibmer Wibmer Tischlerei GmbH Nominierung Tischler
Johannes Erler Gabriel Forcher Tischlereigesellschaft m.b.H. Nominierung Tischler
Mathias Gantschnig Gabriel Forcher Tischlereigesellschaft m.b.H. Nominierung Tischler
Florian Moser Franz Strasser Nominierung Tischler
Nikolaus Oberguggenberger Tischlerei Tschapeller GmbH Nominierung Tischler
Lukas Stotter Gabriel Forcher Tischlereigesellschaft m.b.H. Nominierung Tischler
Kilian Welschof Tischlerei Jenewein GmbH Nominierung Tischler
Mario Unterlechner Clemens Peteritsch Nominierung Tischler
Philipp Krämer Bau- und Möbeltischlerei G. & W. Pöll Gesellschaft m.b.H. Nominierung Tischler
Seiko Grabner Nominierung Tischler

Auszeichnung = Gold; Anerkennung = Silber; Nominierung = Silber
Tischler: 3jährige Lehre; Tischleitechnik: 4jährige Lehre

 

 

Bild1_Preisträger_Lehrherren_Jury_(c)Armin Kuprian

Die Preisträger mit ihren Lehrherren und der Jury sowie den Vertretern der Landesinnung der Tischler und Holzgestalter und proHolz Tirol. Foto: Armin Kuprian

 

 

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!