Wirtschaftsball glänzte mit viel Prominenz und edlen Roben

Er ist für viele der Höhepunkt des Faschings in Tirol: Der Ball der Tiroler Wirtschaft lockte über 3.700 Ballgäste in den Congress nach Innsbruck, darunter heuer auffallend viel politische Prominenz.

Ein Meer aus Blumen, Kerzen und festlich gedeckten Tischen: In der Dogana war am Samstagabend alles bereit für den Ball der Bälle. Sechs verschiedene Bands, darunter das bekannte Pepe-Lienhard-Orchester, warteten darauf, die Besucher unterhalten zu dürfen. Davor stand die Eröffnung des wohl schönsten Tiroler Balls am Programm. Souverän wie immer geleiteten Ferry und Waltraud Polai ihre Schützlinge zur Eröffnungspolonaise über das Parkett, bevor mit dem Eröffnungswalzer die Tanzfläche für alle Besucher freigegeben wurde.

3.700 Besucher genossen die unvergleichliche Stimmung und das musikalische Programm beim Ball der Tiroler Wirtschaft, ob ganz klassisch in der Dogana oder ausgelassen im Kristallfoyer – für jeden Musikgeschmack war an diesem Abend etwas dabei. Dazwischen boten die verschiedenen Bars oder auch die Casino Lounge genug Möglichkeiten, sich zu unterhalten und zu netzwerken, schließlich ist es ja der Ball der Wirtschaft. Auf keinem anderen Event sind so viele Tiroler Unternehmerinnen und Unternehmer beisammen, um sich bei einem Gläschen gemeinsam über Herausforderungen und Erfolge auszutauschen.

Prominenz am Tanzparkett

Ob sich der Ball der Tiroler Wirtschaft schon bis nach Wien durchgesprochen hat? Die Dichte an Prominenz aus Politik und Gesellschaft war auf jeden Fall heuer besonders hoch. WK-Tirol Präsident Christoph Walser, der mit seiner Frau Yvonne den Ball besuchte, konnte WKÖ-Präsident Harald Mahrer sowie Vizepräsidentin Martha Schultz und Vize-Generalsekretärin Mariana Kühnel als Gäste begrüßen, Landeshauptmann Günther Platter kam mit Bundesministerin Margarete Schramböck. Auf dem Tanzparkett gesichtet wurden außerdem u.a. Hotelière Elisabeth Gürtler (Astoria Seefeld) gemeinsam mit Life-Ball Organisator Gerry Keszler, Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe, Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Landesrat Johannes Tratter mit seiner Frau Bianca sowie Ex-Landespolizeidirektor und nunmehriger Generalsekretär im Innenministerium Helmut Tomac.

Mit dem Air Ring Act- „Oleksii & Marina“ erlebten die Ballbesucherinnen und -Besucher zu Mitternacht ein Highlight der besonderen Art. Das aus Russland bzw. der Ukraine stammende Künstlerpaar beeindruckte mit einer wunderschönen Aerial-Ring Darbietung “Secret of my Soul” und sorgte für den ein oder anderen Gänsehaut-Moment beim Publikum.  Im Anschluss an den bereits mehrfach ausgezeichneten Showact wurde fleißig weitergetanzt. DJ Kayce sorgte in der Disco noch weit nach Mitternacht für ausgelassene Stimmung, bis es um 3 Uhr Früh schlussendlich hieß: Vielen Dank, Kommen Sie gut nach Hause und auf Wiedersehen bis zum nächsten Jahr!

 

» Alle Fotos von der Fotowand können bei “Die Fotografen” bestellt werden: www.diefotografen.at

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!