Philipp Reisinger mit Kommerzialrat ausgezeichnet

Im Rahmen einer gebührenden Feier wurde dem Obmann der Immobilien- und Vermögenstreuhänder Philipp Reisinger der prestigeträchtige Titel „Kommerzialrat“ verliehen.

„So eine Ehre wird einem nicht jeden Tag zu Teil. Der Kommerzialrat ist eine besondere Auszeichnung, die vom Bundespräsidenten verliehen wird“, betonte Christoph Walser, Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer, bei der feierlichen Ehrung zu Beginn seiner Laudatio. Neben der positiven Unternehmensentwicklung hob Walser vor allem den Einsatz für die gesamte Branche hervor: „Dein erfolgreiches Engagement in deinen zahlreichen Funktionen ist besonders bemerkenswert. Denn es ist längst nicht selbstverständlich, dass du in der Freizeit für die gesamte Branche aktiv bist.“

Auch Spartenobmann Dietmar Hernegger lobte Reisinger in den höchsten Tönen: „Du bist ein charismatischer Mensch, der die Dinge auf den Punkt bringt – ein „grader Michl“, wie man in Tirol sagt. Du bist bekannt als harter, aber fairer Verhandler, der Dialoge stets auf Augenhöhe führt. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und Gesundheit und ich wünsche mir, dass du noch möglichst lange für die Sparte tätig bist.“

Philipp Reisinger bedankte sich mit persönlichen Worten bei seinen Wegbegleitern und nahm alle Anwesenden mit auf eine Zeitreise 40 Jahre zurück in die Vergangenheit: „In meinem ersten Büro hatte ich noch eine Schreibmaschine, wie man sie heute nur noch im Museum bewundern kann. All unser heutiges Handwerkszeug – angefangen von Kopierer über Computer und Handy – gab es damals noch nicht. Damit will ich zum Ausdruck bringen, dass sich im Laufe der Jahre wahnsinnig viel verändert hat und man den Anschluss nie verpassen darf, um vorne mit dabei zu sein.“

Reisinger genießt Ruf als Wohnrechtsexperte

Im Jahre 1976 trat Philipp Reisinger in das Unternehmen Kitzpichl Realitäten GmbH ein, welches sich innerhalb kurzer Zeit von einer Kleinstfirma zu einem renommierten und anerkannten gewerblichen Immobilien- und Liegenschaftsvermittler entwickelte. Er erarbeitet sich zeitgleich im gesamten Kitzbüheler Raum und über die Landesgrenzen hinaus einen ausgezeichneten Ruf als Wohnrechtsexperte.

Seit mittlerweile 17 Jahren unterstützt Reisinger als Ausschussmitglied die Fachgruppe der Immobilien- und Vermögenstreuhänder Tirol. Nicht zuletzt aufgrund seiner Anerkennung in der gesamten Branche übernahm er 2017 auch die Obmannschaft. Die Förderung des Nachwuchses war und ist Reisinger ebenfalls ein großes Anliegen. Seit Jahren stellt sich der Immobileinexperte bei den Vorbereitungskursen als Vortragender und im Anschluss als Prüfer zur Verfügung.

»Weitere Informationen: Kitzpichl Realitäten GmbH

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!