Tirol im Fokus des Genuss Guide 2020

Die Genuss-Prominenz Österreichs traf sich am Ende November beim Genussfest im Casino Innsbruck, um den Genuss Guide 2020 aus der Taufe zu heben.

Casinos Austria, als Gastgeber dieses kulinarischen Abends, hat mit Cuisino eine hohe Kompetenz als Gastronomiebetreiber und stellt diese mit insgesamt vierzehn Gault&Millau Hauben in den neun Cuisino-Restaurants täglich unter Beweis. Die Wertschätzung des Abends galt aber dem Lebensmitteleinzelhandel, den herausragenden Spezialitätengeschäften, Greißlereien und Geschmackswerkstätten.

Genussland Tirol

Im Bundeslandfokus des Guides steht dieses Jahr Tirol als kulinarisches Schlaraffenland: vom Alpbachtaler Heumilchkäse und dem Nordtiroler Gemüse über das Osttiroler Berglamm und das Tiroler Grauvieh bis zur Stanzer Zwetschke. In Tirol wird gerne an Tradition, Qualität und handwerklicher Produktion festgehalten – und das schmeckt man. Mitgetragen und unterstützt werden diese Werte auch wesentlich vom Tiroler Lebensmittelhandel. “Gerade in Zeiten, in denen Lebensmittel von oft mäßiger Qualität nicht selten über tausende Kilometer hin zu den Konsumenten transportiert werden, gewinnt das Bewusstsein für Regionalität, Gesundheit und maßvollen Genuss wieder mehr an Bedeutung. Daher legt der Tiroler Handel mit vielen Aktivitäten schon lange großes Augenmerk auf hochwertige regionale Produkte”, betont Stefan Mair, Sprecher des Tiroler Lebensmittelhandels, in diesem Zusammenhang.

Preisträger in vier Kategorien

Im diesjährigen Genuss Guide wurden die besten Genuss-Geschäfte Österreichs erstmalig in vier Kategorien gekürt. Mit dem Genuss Guide Award ausgezeichnet wurde je Bundesland das beste Geschäft in den Kategorien Feinkost & Greißlerei, Spezialisten sowie Supermärkte. Als vierte Kategorie wurde das Sonderthema Schinken, Speck, Wurst & Co bewertet.

Das sind die Preisträger in Tirol:

Feinkost und Greißlerei: Plangger Delikatessen, 6370 Kitzbühel
Spezialisten: Erlebnissennerei Zillertal, 6290 Mayrhofen
Supermärkte: Der Grissemann, 6511 Zams
Schinken, Speck, Wurst & Co: Juffinger’s Gaumenwerk, 6330 Kufstein

Mehr Infos unter www.genuss-guide.net

BU (Bild oben): Freuten sich über eine erfolgreiche Veranstaltung (v.l.): Robert Frießer (Casino Innsbruck), Stefan Mair (Gremialobmann Lebensmittelhandel/Wirtschaftskammer Tirol), Andrea Knura (Herausgeberin Genuss Guide), Simon Franzoi (Sparte Handel/ Wirtschaftskammer Tirol), Alois Schellhorn (Sparte Handel/ Wirtschaftskammer Tirol), Willy Lehmann (Herausgeber Genuss Guide).

Impressionen vom Genussfest im Casino Innsbruck

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!