TyrolSkills: Erfolgreiche Lehrlinge vor den Vorhang

Die Lehrlinge aus dem Bezirk Schwaz zählen jedes Jahr zu den erfolgreichsten Teilnehmern bei den TyrolSkills, den jährlichen Lehrlingswettbewerben der Wirtschaftskammer Tirol.

Für die Bezirksobfrau Schwaz, Martina Entner, ist dieser Abend immer etwas Besonderes, „weil wir bei dieser Veranstaltung nicht nur Unternehmerinnen und Unternehmer, die mit Herzblut und Engagement Lehrlinge ausbilden, begrüßen können, sondern auch Ausbildner, Eltern, Ehrengäste und als ganz spezielle Ehrengäste jene Lehrlinge, die im Laufe des heurigen Jahres bei den TyrolSkills besondere Leistungen erbracht haben“.

Die Tiroler Wirtschaftskammer setzt sich seit Jahren mit viel Energie für die duale Ausbildung ein. So wurde die Lehre in den letzten Jahren stark modernisiert. Es kommen auch immer wieder neue Berufsbilder dazu. Insgesamt können in Tirol beinahe 150 Lehrberufe und Lehrkombinationen erlernt werden. Knapp 100 verschiedene Lehrberufe sind es im Bezirk Schwaz.

Ehrengast Landeshauptmannstellvertreter Josef Geisler betonte bei seiner Ansprache vor dem Hintergrund des sich bereits jetzt und in Zukunft abzeichnenden Fachkräftemangels davon, „dass Jugendliche mit dem Erlernen eines interessanten und lukrativen Lehrberufs beste Chancen haben eine erfolgreiche berufliche Laufbahn zu starten“. Und Josef Geisler weiter: „Unternehmer können über die Lehre ihren eigenen Fachkräftenachwuchs ausbilden und die Ausbildung genau auf die Bedürfnisse des Betriebes abstimmen“.

Praxisnah und der Wirtschaft entsprechend

Dass die duale Ausbildung, die Lehre, eine Ausbildung mit Zukunft ist, darüber waren sich an diesem Abend alle einig. Von sehr vielen Ländern weltweit wird Österreich um das duale Ausbildungssystem, um die Lehre beneidet. Durch die Lehre werden die Fachkräfte sehr praxisnah und den Erfordernissen der Wirtschaft entsprechend ausgebildet. Und qualifizierte Betriebe sind der Motor für die wirtschaftliche Entwicklung, vor allem im ländlichen Raum. Sie sichern nachhaltig Arbeits- und Ausbildungsplätze und damit Wohlstand in den Regionen.

Mit dem Lehrlingswettbewerb wird den Lehrlingen die Gelegenheit geboten, Berufskenntnisse und Fähigkeiten mit ihren Berufskollegen schon während der Lehre unter Beweis zu stellen. Im Besonderen bietet der Wettbewerb den Lehrlingen Vorteile als Training auf die Lehrabschlussprüfung: Das Selbstvertrauen wird gefestigt, der Wettbewerbsteilnehmer wird zur Lehrabschlussprüfung mit größerer Erfahrung und Sicherheit antreten.

In der Bezirksstelle Schwaz der Tiroler Wirtschaftskammer wurden bei der feierlichen Abschlussfeier 2 zweifache Landessieger, 10 Landessieger, 12 Zweitplatzierte, 7 Drittplatzierte sowie 30 Lehrlinge mit Goldenem Leistungsabzeichen geehrt. Der Festsaal der Bezirksstelle war mit knapp 200 Personen vollgefüllt.

Die beiden stolzen 2-fachen Landessieger, das bedeutet heuer und letztes Jahr Punktebeste in ihrem Wettbewerb, sind Tobias Gertloff, Chemieverfahrenstechniker im 3. Lehrjahr bei der Firma Adler-Werk Lackfabrik in Schwaz und Otto Kröll, Fleischverarbeitung im 3. Lehrjahr bei der Metzgerei Richard Kammerlander in Kaltenbach.

Gratulierten den zweifachen Landessiegern: Josef Tratter (Volksbank), Alois Rainer (Obmann Gastronomie in der WKTirol), Michael Enders (Adler Lacke), Tobias Gertloff (Adler Lacke, zweifacher Landessieger Chemieverfahrenstechnik), Martina Entner (Bezirksobfrau Schwaz), LHStv Josef Geisler (v.l.).

Gratulierten den zweifachen Landessiegern: Josef Tratter (Volksbank), Alois Rainer (Obmann Gastronomie in der WK Tirol), Michael Enders (Adler Lacke), Tobias Gertloff (Adler Lacke, zweifacher Landessieger Chemieverfahrenstechnik), Martina Entner (Bezirksobfrau Schwaz), LHStv Josef Geisler (v.l.).

Herzliche Glückwünsche von Josef Tratter (Volksbank), Alois Rainer (Obmann Gastronomie in der WK Tirol), Richard Kammerlander (Metzgerei Richard Kammerlander), Otto Kröll (Metzgerei Richard Kammerlander, zweifacher Landessieger Fleischverarbeitung), Martina Entner (Bezirksobfrau Schwaz), LHStv Josef Geisler (v.l.).

Herzliche Glückwünsche von Josef Tratter (Volksbank), Alois Rainer (Obmann Gastronomie in der WK Tirol), Richard Kammerlander (Metzgerei Richard Kammerlander), Otto Kröll (Metzgerei Richard Kammerlander, zweifacher Landessieger Fleischverarbeitung), Martina Entner (Bezirksobfrau Schwaz), LHStv Josef Geisler (v.l.).

TyrolSkills Landessieger 2019

Barbara Fill, Lehrberuf: Bekleidungsgestaltung – Herrenbekleidung, 3. Lehrjahr, Lehrbetrieb Maß-Moden-Mauracher, Jenbach; Jakob Hauser, Informationstechnologie – Technik, 3. Lj, Binderholz, Fügen; Otto Kröll, Fleischverarbeitung, 2. Lj, Metzgerei Kammerlander, Kaltenbach; Lara Mairhofer, Malerin und Beschichtungstechnikerin – Schwerpunkt Historische Maltechnik, 2. Lj, Alex Mair, Eben a. A.; Simon Peer, Mechatronik – Automatisierungstechnik, 3 Lj, Innio Jenbacher, Jenbach; Rissbacher Fabian, Tapezierer und Dekorateru, 2. Lj, SMichael Dreier, Stumm; Andreas Rohrmoser, Hafner, 2. Lj, Plattner und Leitner, Ried i.Z.; Christopher Spindelegger, Metalltechnik – Zerspanungstechnik, 3. Lj, Innio Jenbacher, Jenbach; Tobias Untwerladstätter, Metalltechnik, 2. Lj, Dessl, Maschinenbau, Schwaz; Jonas Wisdom, Maler und Beschichtungstechniker, Schwerpunkt Dekormaltechnik, 2. Lj, Wisdom Andreas

»Weitere Informationen: TyrolSkills Lehrlingswettbewerbe

Galerie:
TyrolSkills Landessieger 2019
TyrolSkills Landessieger 2019
TyrolSkills Landessieger 2019
TyrolSkills Landessieger 2019
TyrolSkills Landessieger 2019
TyrolSkills Landessieger 2019
TyrolSkills Landessieger 2019
TyrolSkills Landessieger 2019
TyrolSkills Landessieger 2019
Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!