Persönlichkeit entwickeln mit PERFUTUR

Das Bildungsconsulting der WK Tirol hat ein Persönlichkeitsmodell erarbeitet, das sich für die Weiterentwicklung in Bildung und Beruf praxistauglich einsetzen lässt.

Den Anstoß für die Entwicklung dieses Persönlichkeitsmodells haben Erfahrungen gegeben, die bei Coachingsitzungen des Bildungsconsultings immer wieder auftauchen. Häufig werden bei dieser Gelegenheit persönliche Fragen gestellt, die manche schon lange mit sich tragen. Oft geht es dabei um Selbsterkenntnis und um persönliche Entwicklungspläne für die berufliche Zukunft.

„Da allgemeine Persönlichkeitstypologien für unsere Zwecke oft zu wissenschaftlich oder zu wenig konkret sind, haben wir neue und moderne Persönlichkeitsbilder erarbeitet, die klare Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigen und Zusammenhänge schlüssig erklären“, beschreibt der Leiter des Bildungsconsultings, Wolfgang Sparer, die Motivation zur Entwicklung des neuen Modells. Angelehnt an das Modell FUTUR – Fähigkeiten der Zukunft, das ebenfalls am Bildungsconsulting erarbeitet wurde, wird für das Persönlichkeitsmodell der Name PERFUTUR verwendet.

Perfutur Persönlichkeitsbilder Grafik_072019

PERFUTUR beschreibt neun Persönlichkeitsbilder. Diese werden farblich unterschieden und in Beziehung zueinander gesetzt. Das Modell lässt sich in der Praxis gezielt einsetzen und eignet sich dafür, die eigene Persönlichkeit zu entwickeln und die Zusammenarbeit in Organisationen zu optimieren. Grafik: BC

Das Bildungsconsulting nutzt wissenschaftlich fundierte Testverfahren, um individuelle Eigenschaften zu erkennen und zu beschreiben. Eines der wichtigsten ist die Potenzialanalyse, die Auskunft gibt, wer für welche Aufgaben besonders geeignet ist und wie eine optimale Förderung des Einzelnen aussieht. Im Coaching und Training beschäftigen sich die Spezialisten des Bildungsconsultings intensiv mit beruflichen Entwicklungsperspektiven.

Für diesen Schritt wird in Zukunft PERFUTUR eingesetzt. PERFUTUR ist ein innovatives Konzept, um die eigene Persönlichkeit zu entwickeln und die Zusammenarbeit in Organisationen zu optimieren. Es basiert auf den Erkenntnissen der modernen Personalpsychologie und konzentriert sich auf die Steigerung der individuellen Reife.

Neun Persönlichkeitsbilder

„PERFUTUR beschreibt neun Persönlichkeitsbilder mit ihren vorwiegend positiven Eigenschaften und ihren Reifegraden. In diesen Bildern zeigen sich die eigenen Persönlichkeitsmerkmale wie in einem Spiegel. Das Modell hilft, die persönlichen Stärken auszubauen und über – bewusst wörtlich genommene – Vor-Bilder neue Kompetenzen zu generieren“, erklärt Wolfgang Sparer das Grundprinzip des neuen Modells.

Die Bildbeschreibungen nutzen dabei Farbcodes, um die Eigenschaften zu benennen, um Zusammenhänge darzustellen und alternative Blickwinkel einzunehmen. Dabei wird der Logik einer Organisation folgend eine Einordnung nach dem Denken rational oder emotional sowie nach dem Fokus Person oder Organisation unterschieden. Dieses Raster ist sinnvoll, um die Entwicklungsrichtung punktgenau zu definieren. Anhand von Entwicklungswegen wird es ermöglicht, den eigenen Reifeprozess zu definieren und Ziele mit den entsprechenden Maßnahmen zu planen. Auch können die Eigenschaften im Umfeld erkannt und benannt werden. So wird aus dem individuellen ein gemeinsamer Prozess, für das Team und die gesamte Organisation.

tw_tachometer-reifegrad_136x90mm_042019

PERFUTUR ist ein Coachinginstrument zur Entwicklung der Persönlichkeit. Gerade für Führungskräfte werden Persönlichkeit und Menschenkenntnis immer wichtiger. Mithilfe von PERFUTUR lässt sich das Leadership in diesem Bereich entscheidend verbessern und Reifegrad um Reifegrad steigern. Grafik: BC

PERFUTUR eignet sich damit in hohem Maße, die Persönlichkeit zu entwickeln. Dies geschieht zum einem durch die Auseinandersetzung mit dem Modell und den Beschreibungen, zum anderem über Reflexionsfragen. Aus diesen wird ein sogenannter Energielevel für jedes Feld ermittelt. Dieser gibt Auskunft über die Präferenzen und die Handlungsmuster.

Mittels Reifegradtableau wird die Ausgangsituation in allen neun Persönlichkeitsebenen beschrieben und anhängig vom Reifegrad und dem Energielevel der Zielzustand definiert. Daraus können nun Maßnahmen zu einer ganzheitlichen Entwicklung der Persönlichkeit abgeleitet werden. Es wird empfohlen, das Tableau in einem professionellen Coaching zu bearbeiten.

Hoher Praxisnutzen

Die einzelnen Persönlichkeitsbilder sind nach demselben Muster aufgebaut und lassen sich damit direkt vergleichen. Nach einer Kurzbeschreibung des jeweiligen Persönlichkeitstyps folgt eine Beschreibung der Details, was zur Einordnung der neun Persönlichkeitsbilder in der Praxis hilfreich ist. Eine Auflistung der Eigenschaften, Fragen zur Selbsterkenntnis sowie die Darstellung der Zukunftsperspektiven helfen dabei, die eigene Persönlichkeit zu erkennen, für die berufliche Tätigkeit zu nutzen und gezielt weiterzuentwickeln.

Die Persönlichkeitsbilder des Modells PERFUTUR weisen bewusst Schnittmengen mit gängigen Persönlichkeitstypologien auf, unterscheiden sich aber auch maßgeblich davon. Wer sich schon mit Typologien auseinandergesetzt hat, wird erkennen, dass die in PERFUTUR eingesetzten Bilder Ähnlichkeiten zu anderen wie dem Enneagramm, dem DISG- und Insight-Modell und auch den Teamtypen nach Belbin aufweisen.

Das ist bewusst so gestaltet, da bei einer entsprechenden Vorinformation ein schnellerer Anschluss an die eigene Erkenntniswelt von Vorteil ist. Während jedoch andere Modelle ihren Schwerpunkt auf Beurteilung legen, ist die Intention der PERFUTUR nicht Beurteilung, sondern Entwicklung. Das bedeutet, dass PERFUTUR nicht zur Differenzierung von Menschen oder zur Beurteilung ihrer Eigenschaften verwendet werden soll.

Entwicklung der Persönlichkeit

„Die verwendeten Bilder dienen dazu, gemeinsam mit dem Gesprächspartner die nächsten Entwicklungsschritte einzuleiten und klare Perspektiven für die Zukunft zu erarbeiten“, erklärt Wolfgang Sparer. Natürlich können in diesem Zusammenhang auch Grenzen aufgezeigt werden. Viel wichtiger sind aber positive Vor-Bilder aus den Beschreibungen, da dies für die Orientierung und persönliche Weiterentwicklung wesentlich motivierender ist.

PERFUTUR eignet sich vor allem zu Entwicklung der Persönlichkeit im beruflichen Kontext. Dabei ist vor allem auf ein professionelles Verständnis in der Personalentwicklung zu achten und die Gestaltung der Persönlichkeitsentwicklung individuell zu begleiten. Speziell geschulte Psychologen und Coaches sichern nicht nur eine effiziente Anwendung, sondern auch den langfristigen Nutzen für die Person und die Organisation.

Damit ist PERFUTUR ein modernes und praxisorientiertes Coachinginstrument zur Entwicklung der Persönlichkeit von jungen Menschen, von Führungskräften sowie von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – und zwar in jedem Bereich. Ganz nach dem Motto des Bildungsconsultings „Bilde die Zukunft“ soll damit zur positiven Entwicklung von Menschen ein wichtiger Beitrag geleistet werden – und zwar sowohl aus individueller Sicht als auch in ihrer Arbeit innerhalb von Organisationen.

Nutzen und Anwendungsfelder von PERFUTUR
Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!