Sommercocktail der Jungen Wirtschaft Landeck

Das Team der Jungen Wirtschaft Landeck verlegte kurzerhand das Oktoberfest in den August und verwandelte das Kieswerk von Bezirksobmann Toni Prantauer zur Festwiese.

Zum ersten Mal eröffnete Patrick Schwarz, Catering Schwarz KG, in seiner Funktion als Bezirksvorsitzender der Jungen Wirtschaft Landeck das für Jungunternehmer wohl coolste Event des Jahres und erklärte den zahlreich erschienen Besucherinnen und Besuchern seine Beweggründe die “Wiesn” in den August zu verlegen: Unternehmer sein bedeutet tägliche Action, täglich Mut, tägliche Entscheidungen, täglich Verantwortung und immer mindestens einen Schritt voraus zu sein. Inspiriert vom Summit der Jungen Wirtschaft Österreich unter dem Slogan “Trau di”, entstand so die Idee, schon im August einen tollen Abend – um Geschäftskontakte zu knüpfen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen – in Dirndl und Lederhose zu verbringen. Dazu wurde das Kieswerk von Bezirksobmann KommR Toni Prantauer im Handumdrehen in eine Festwiese verwandelt.

Für jede Menge unternehmerischen Input sorgten die Firmenpräsentationen und Erfolgsgeschichten von Frank Neuner, Manuela Baumann, Johannes Heiß, Elisabeth Sturm und Thomas Wiederin. Was hat diese bunte Mischung an Persönlichkeiten, Ideen, Mut und Produkten gemeinsam? Sie haben einen Beruf gefunden, zu dem sie sich berufen fühlen und 2018 sowie 2019 den Schritt in das Abenteuer Selbständigkeit gewagt.

Nach der Begrüßung durch den Hausherrn, Toni Prantauer, gab es einen Einblick in das Arbeitsprogramm der Jungen Wirtschaft und die aktuellen Forderungen an die Politik durch den Landesvorsitzenden der Jungen Wirtschaft, Clemens Plank.

Bieranstich beim Sommercocktail

Vom Leiter der Außenwirtschaftsabteilung der Wirtschaftskammer Tirol, Gregor Leitner, gab es einen Einblick in das umfassende Leistungsangebot: Das Team der Tiroler Wirtschaftskammer unterstützt unter anderem in den Bereichen  Import- und Exportabwicklung inkl. Zollberatung, Ausgabe von Exportdokumenten, Hilfe bei der Suche nach Geschäftspartnern im Ausland und Exportförderung. Das weltweite Netzwerk der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA bietet in den über 110 Büros Services in den Bereichen Markteinstieg, Marktunterstützung für das laufende Geschäft, Investitionsunterstützung, Bezugsquellensuche und Hilfe bei der Forderungseintreibung an.

Auch der Vizepräsident der Wirtschaftskammer Tirol, Franz Hörl, nutzte die Gelegenheit, sich bei allen Unternehmerinnen und Unternehmer für ihre großartigen Leistungen zu bedanken und gratulierte den engagierten Funktionären zu ihren Erfolgen. Anschließend lud Patrick Schwarz zum traditionellen Bieranstich ein.

Viele weitere Highlights und Specials machten den Abend zu einem kurzweiligen Event für alle Teilnehmer. Sämtliche Fahrzeuge aus dem Fuhrpark der Firma Prantauer und ein Hubschrauber von Heli Tirol standen zum Anschauen und Posieren am Festgelände bereit. Auch der neue Audi Q8 konnte auf der präparierten Teststrecke getestet werden. Zu späterer Stunde wurden die Preise vom sogenannten Netzwerkfischen an die glücklichen Gewinner überreicht.

Bild oben: Josef Reheis, Siegmund Geiger, Bezirksobmann Toni Prantauer, WK-Vizepräsident Franz Hörl und JW-Landesvorsitzender Clemens Plank.

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!