“Hör mal, wer da hämmert!” – Kleine Handwerker ganz groß

Zahlreiche Volksschüler tauschten im Rahmen der “Erlebniswelt Baustelle” Schulbank und Schulbücher gegen Hammer und Spachtel.

Am 23. und 24. Mai 2019 machte die Erlebniswelt Baustelle in Landeck Station. Der Parkplatz der Wirtschaftskammer wurde im Handumdrehen in eine turbulente Großbaustelle verwandelt, auf der Schülerinnen und Schüler, zwischen sechs und zwölf Jahren, aus dem Bezirk Landeck zu Werke gingen. Auch zahlreiche engagierte Funktionäre der Wirtschaftskammer Landeck darunter Bezirksobmann Toni Prantauer statteten der mobilen Großbaustelle einen Besuch ab und packten fleißig mit an.

Bei traumhaftem Wetter wurde den Kindern viel Wissenswertes über die Berufe am Bau vermittelt, anschließend wurden mit Begeisterung Fliesen verlegt, es wurde gemörtelt, getischlert, gepflastert, gemalt und noch vieles mehr.

Haptische Erfahrungen auf der Baustelle

Initiiert wurde die Erlebniswelt Baustelle von der Tiroler Bauwirtschaft. Die Kinder sollen durch die haptischen Erfahrungen sehen, dass Handwerk nicht nur ein Beruf, sondern eine Berufung ist und es jede Menge Spaß macht, unsere Umwelt mitzugestalten.

„Dieses tolle Projekt ist eine der zahlreichen Maßnahmen der Wirtschaftskammerorganisation um dem eklatanten Fachkräftemangel vorzubeugen und leistet somit einen wertvollen Beitrag zur Sicherung der Fachkräfte von morgen. Den Kindern wird zudem vermittelt, dass die Berufe am Bau für uns Menschen unersetzlich sind. Eine Ausbildung in unseren Tiroler Betrieben und Berufsschulen ist zukunftssicher und somit das Sprungbrett in eine erfolgreiche Karriere.“, sagt Anton Prantauer, Obmann der WK-Bezirksstelle  Landeck.

 

Bild mit Funktionaeren

WK Bezirksstellenleiter Otmar Ladner, Ing. Markus Müller, Andreas Heiss, Ing. Michael Gitterle, Ing. Thomas Waltle (v.l.) mit Volksschülern bei Erlebniswelt Baustelle. Foto: WK

 

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!