Das war der Ball der Tiroler Wirtschaft 2019

Durchtanzte Nacht im glanzvollen Ambiente des Congress Innsbruck mit viel Prominenz und bester Stimmung. Beim Ball der Tiroler Wirtschaft feierten 3.500 Gäste bis in die Morgenstunden.

Sechs der besten Bands Tirols auf fünf verschiedenen Tanzparketten, mehr als 2.500 Orchideen und exotische Blumen, 300 Kerzen, 96 Tanzpaare in Weiß und Schwarz bei der festlichen Polonaise zur Eröffnung – das sind nur ein paar Eckpunkte zum Ball der Tiroler Wirtschaft 2019.

Das Flair und die festliche Stimmung kommen mit den 3.500 Gästen, die diesen Abend zu einem ganz besonderen machen, wenn sich die “geballte” Wirtschaft einmal im Jahr zum Tanzen trifft.”Jeder einzelne Besucher macht diesen Ball zu dem was er seit Jahren ist: der Höhepunkt der Ballsaison und eine wunderbare Gelegenheit zum Netzwerken und neue Kontakte zu knüpfen”, freuten sich die Gastgeber Direktorin Evelyn Geiger-Anker und Präsident Christoph Walser in ihren Eröffnungsworten.

Doppeltes Debüt

Nicht nur im Rahmen der Polonaise der Tiroler Jugend, geleitet von Waltraud und Ferry Polai, gab es am diesjährigen Ball der Wirtschaft Debütanten. Auch Christop Walser erlebte sein Debüt an der Spitze der Tiroler Wirtschaftskammer: “Andere fahren ‘in 80 Tagen um die Welt’, ich durfte in meinen ersten 80 Tagen als Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer viele wertvolle Erfahrungen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den Funktionärinnen und Funktionären sowie den Partnern der Tiroler Wirtschaftskammer machen und freue mich auf zahlreiche, die noch folgen werden.”

Getanzt wurde bis drei Uhr früh zu den Rhythmen des Pepe Lienhard Orchesters, der Good Vibrations, der Big Band Innsbruck sowie iXact, Chevy 57 und den O-Tones. Das abwechslungsreiche Programm bot auch einen Roulettetisch vom Casino Innsbruck, an dem Spenden für “Roll on Austria” gesammelt wurden. Einen klassichen Höhepunkt stellte heuer die Mitternachtseinlage dar: Opernsängerin Eva Lind gab eine Kostprobe aus ihrem Repertoire mit stimmgewaltiger Begleitung durch Schülerinnen und Schüler aus den Meisterkursen ihrer Musikakademie Tirol.

Begeisterte Gäste des Abends waren unter anderen Bischof Hermann Glettler, Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe, Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler sowie Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und Landesrat Johannes Tratter, die Innsbrucker Vize-Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer, Stadtrat Franz X. Gruber, die Vizepräsidenten der Tiroler Wirtschaftkammer Martina Entner, Franz Hörl und Barbara Thaler sowie der langjährige WK-Präsident Jürgen Bodenseer mit Gattin Monika.

Im Bild oben: Erstmals Gastgeber beim Ball der Tiroler Wirtschaft: WK-Präsident Christoph Walser mit Gattin Yvonne.

Alle Bilder vom Ball finden Sie zur Auswahl auf der Website von “Die Fotografen”.

 

Eine Bildauswahl der Ballnacht des Jahres finden Sie hier:

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!