Passagierrekord am Flughafen Innsbruck

Am Flughafen Innsbruck wurden 2018 so viele Passagiere abgefertigt wie nie zuvor. Dabei war der Start ins vergangene Jahr wetterbedingt eher mau. Der Rekordsommer brachte jedoch die Trendwende.

Neben neuen touristischen Destinationen sind u.a. die dritte wöchentliche Flugverbindung nach London Heathrow sowie die Verbindung nach Berlin für den Aufwärtstrend verantwortlich. Mit einem starken Start in die Wintersaison 2018/19 konnte der Flughafen das Jahr 2018 mit einem Rekord abschließen. Mit 1.119.347 Passagieren konnten erstmals in der Geschichte des Innsbrucker Flughafens in einem Jahr mehr als 1,1 Mio. Passagiere abgefertigt werden.

Die im Dezember 2017 eröffnete Business Lounge „Tyrol Lounge“ hat sich bestens etabliert. Die Kunden schätzen das besondere Ambiente und den hohen Entspannungsfaktor, der in der Lounge geboten wird. So konnten bereits über 35.000 Gäste in der Lounge begrüßt werden – eine Kundenfrequenz, die alle Erwartungen bei weitem übertroffen hat.

Frachtgeschäft eingestellt

Da das Frachtaufkommen am Flughafen Innsbruck auch im Jahr 2018 so wie in den vergangenen zehn Jahren stets rückläufig war, wird mit 31. Januar 2019 das Frachthandling am Flughafen Innsbruck nun endgültig eingestellt. Besonders die großen Tiroler Export-Firmen haben über die letzten Jahre das Luftfrachtgeschäft über die großen internationalen Flughäfen wie z.B. München, Zürich, Mailand oder Wien abgewickelt.

Was bringt 2019?

Begonnen hat das Jahr 2019 mit anhaltenden Schneefällen und hartnäckigen Nebellagen, die zum Teil auch Auswirkungen auf den Flugverkehr hatten. Der Sommersaison 2019 sieht man am Flughafen positiv entgegen – die Buchungslage bei den Tiroler Reisebüros ist bisher sehr erfreulich.

Das Flugprogramm ab Innsbruck sieht bewährte Sonnenziele im Mittelmeer vor, die nur wenige Flugstunden entfernt sind: Italien, Kroatien, Griechenland, Spanien und endlich auch wieder die Türkei. Neu ist im Sommer 2019 auch die direkte Linienverbindung nach Berlin Tegel mit easyJet. Die Strecke findet sich nun ganzjährig im Flugplan des Flughafens Innsbruck und wird im Sommer drei Mal pro Woche angeboten.

Terminalneubau in Planung

Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie werden derzeit die verschiedensten Möglichkeiten für einen Neubau des in die Jahre gekommenen Terminals geprüft. Dazu wird in der zweiten Jahreshälfte ein internationaler Architektenwettbewerb ausgeschrieben. Ein möglicher Baubeginn könnte April 2022 sein.

 

Das Jahr 2018 in Zahlen
Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!