Schwaz ehrte die besten TyrolSkills-Lehrlinge

Es war wieder ein besonderer Abend, die Abschlussfeier zu den TyrolSkills Lehrlingswettbewerben 2018, in der WK Bezirksstelle Schwaz. Zahlreiche Ehrengäste gratulierten den 58 erfolgreichen Lehrlingen, die heuer besondere Leistungen erbrachten.

Bezirksobfrau Martina Entner hob in ihren Grußworten die Bedeutung der Lehre hervor: „Einen Landessieg oder ein Goldenes Leistungsabzeichen beim Lehrlingswettbewerb gibt es nicht so nebenbei zum Mitnehmen. Um hier vorne mit dabei zu sein, braucht es Mut, Ausdauer, Einsatz und vor allem fachliches Können – ganz einfach ein Engagement, das über den normalen Rahmen hinausgeht“.

Zahlreiche Ehrengäste, wie Bezirkshauptmann Michael Brandl, NR Franz Hörl, Sparkasse Schwaz Vorstandvorsitzenden Helmut Rainer und etliche Bürgermeister nahmen ebenfalls an der feierlichen Veranstaltung teil. Sie alle gratulierten den 58 erfolgreichen Lehrlingen, die im heurigen Jahr bei den TyrolSkills besondere Leistungen erbrachten. Für den Bezirk Schwaz gab es zwei zweifache Landessieger, 11 Landessieger, 9 Zweitplatzierte, 6 Drittplatzierte sowie 30 Lehrlinge mit Goldenem Leistungsabzeichen zu verzeichnen.

NR Franz Hörl sieht die Lehre insgesamt wieder im Trend. „Ich spüre hier eine Aufbruchsstimmung, gerade auch vor dem Hintergrund der bravurösen Leistungen der Jugendlichen“. Die duale Ausbildung, die Lehre, ist für Hörl eine Ausbildung mit Zukunft. „Jetzt müssen nur noch die Eltern wieder daran glauben“, appellierte Hörl in deren Richtung ihren Kindern nicht gegen ihr Talent eine höhere Schulbildung einzureden.

TyrolSkills zeigen besondere Qualifikationen auf

Die Tiroler Wirtschaftskammer setzt sich seit Jahren mit viel Energie für die duale Ausbildung ein. Dabei wurde die Lehre in den letzten Jahren stark modernisiert. Es kommen auch immer wieder neue Berufsbilder dazu. Insgesamt können in Tirol 180 Lehrberufe und Lehrkombinationen erlernt werden. 100 verschiedene Lehrberufe sind es im Bezirk Schwaz. Als Erfolgsrezept für die heimische Wirtschaft gilt nach wie vor: Qualifikation und Ausbildung. Diese Voraussetzungen sichern den Wirtschaftsstandort und die notwendige Qualität.

Die Sparkasse Schwaz unterstützt die Abschlussfeier der TyrolSkills in der WK Bezirksstelle Schwaz mit Gutscheinen bei der Ehrung der Landessieger und bei der abschließenden Tombola. Die Preise wurden von Direktor Rainer persönlich an die Lehrlinge übergeben.

Bild oben: Lukas Pfister (Goldenes Leistungsabzeichen), Thomas Lanner (Empl), Bgm. Georg Danzl (Gemeinde Stummerberg), Benjamin Wurm (Landessieger), Lorenz Schiestl (Landessieger), Hannes Gruber (3. Platz), Armin Ehammer (Empl) und Bgm. Josef Bucher (Uderns) (v.l.).

»Weitere Informationen: Lehrlingswettbewerbe TyrolSkills

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!