Positive Bilanz für Tiroler Sommersaison

Die Sommersaison im Tiroler Tourismus schließt sowohl bei den Ankünften, als auch bei den Nächtigungen mit einem Plus gegenüber dem Vorjahr. Auch für das abgelaufene Tourismusjahr konnte eine positive Bilanz gezogen werden.

In den sechs Sommermonaten von Mai bis Oktober, haben 6,1 Millionen Gäste ihren Urlaub in Tirol verbracht, was einem Plus von 240.000 Gästen entspricht. Auch die Nächtigungen sind um 600.000 auf 21,8 Millionen gewachsen. Damit bleibt österreichweit Tirol das Sommerurlaubsland Nummer 1.

Verantwortlich für diese positive Entwicklung der Tourismusbilanz sind vor allem die Nachbarn aus Deutschland, deren Nächtigungen durch ein Plus von 500.000 auf 11,8 Millionen kletterten. Großen Zuspruchs erfreut sich Tirol aber auch als Urlaubsland bei der eigenen Bevölkerung: So sorgten Tiroler in der abgelaufenen Sommersaison für mehr als 460.000 Nächtigungen und bilden damit die wichtigste und am stärksten wachsende Gästegruppe aller österreichischen Bundesländer.

Erfreulich aus Sicht von Tirol Werbung-Geschäftsführer Josef Margreiter ist die Kontinuität in der Entwicklung des Sommertourismus. Seit 2009 geht die Nachfrage stetig bergauf: „Mit den aktuellen Werten rücken wir den Zahlen aus den frühen 1990er Jahren wieder nahe“, so Margreiter.

Tourismusjahr: Mehr Gäste, die kürzer bleiben

Nicht nur die Sommersaison, auch das Tourismusjahr 2017/18 ist mit Oktober zu Ende gegangen und brachte das beste Ergebnis im historischen Vergleich: Mit knapp 49,4 Millionen Übernachtungen entspricht das einer Steigerung um 3,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Zudem bedeuten 12,3 Millionen Gäste eine Zunahme um 4,5 Prozent. Leicht rückläufig ist hingegen die Aufenthaltsdauer, denn der Trend zu kürzeren Reisen hält auch in Tirol ungebrochen an. So zeigt sich in der langfristigen Betrachtung, dass in den letzten zehn Jahren die Aufenthaltsdauer im Schnitt von 4,8 Tagen auf 4 Tage zurückgegangen ist.

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!