Lobbying-Summit der WK Tirol: Auf Augenhöhe mit den Experten

Fünf hochkarätige Vortragende brachten das Thema Lobbying nicht nur auf den Punkt, sondern auch so zum Ausdruck, dass dabei viel von seinem negativen Beigeschmack verloren ging.

Was ist der Unterschied zwischen Interessenvertretung und Lobbying? Es gibt keinen, sagt Thomas Hofer, einer der hochkarätigen Vortragenden beim Lobbying-Summit der Tiroler Wirtschaftskammer. Über 70 Funktionäre und Interessenvertreter der WK-Tirol hörten interessiert zu, stellten Fragen, diskutierten im Rahmen der einzelnen Vorträge und anschließend in den Pausen mit den hochkarätigen Referenten dieser Veranstaltung, die den Ausbau und die Vertiefung der Arbeit in der Interessenvertreung unterstützen soll.

 

Lobbying kann auch völlig sauber und fair betrieben werden

“Google findet ungefähr 27.600.000 Ergebnisse in 0,24 Sekunden, zum Begriff Lobbying. Ich weiß nicht wie viele davon eine positive oder eine negative Grundstimmung haben. Fakt ist aber, dass das Wort Lobbyismus vielfach negativ behaftet ist.” Mit diesem Eröffnungsstatement verband die Organisatorin des Lobbying-Summits, WK-Vizepräsidentin und Funktionärsbetreuerin der WK Tirol, Barbara Thaler, gleich den Wunsch, dem Wort “Lobbying” heute einfach einmal nur neutral gegenüberzustehen. Denn erfolgreiches Lobbying könne auch völlig sauber und fair betrieben werden, sagt sie und Lobbying im eigentlichen Sinne ist einfach nur interessenpolitische Arbeit: “Das ist es nämlich, was wir machen und das ist unser Ziel: erfolgreiches, sauberes Lobbying für unsere Tiroler Wirtschaft.“

Kurzstatements der fünf Top-Speaker beim Lobbying-Summit 2018:

Sophie Karmasin, Meinungs- und Motivforscherin: „Lobbying ist eine professionelle und sinnvolle Beratungsleistung, wenn die Argumentation transparent ist und auf einer soliden und seriösen Daten- und Faktengrundlage beruht.“

Thomas Hofer, Politikberater und Autor zahlreicher Publikationen: „Direktes Lobbying bei Politikern allein ist zu wenig. Man muss auch sehr darauf achten, die Legitimation in der Bevölkerung herzustellen.”

Wolfgang Lusak, Berater und Coach zahlreicher Lobbying-Projekte: “Erfolgreiches Lobbying kann auch völlig sauber und fair betrieben werden. Man muss nur wissen, wie.”

Heidi Glück, Strategieexpertin, ehemalige Pressechefin von Bundeskanzler Wolfgang Schüssel: “Lobbying braucht Kommunikation, die zum Erfolg führt. Lobbying ist Bohren harter Bretter, mit Leidenschaft und Augenmaß.”

Sven Pöllauer, Strategieberater, langjähriger Minister-Pressesprecher & Kabinettsmitarbeiter: „Wenn man an Lobbying denkt haben viele nur große, multinationale Unternehmen im Kopf die in Brüssel für ihre Interessen eintreten. Aber Lobbying ist so viel mehr: Jede und jeder der ein Anliegen hat, dass sich nur durch eine Gesetzesänderung realisieren lässt ist im Grunde ein Lobbyist. Und Interessensvertretung ist Teil unserer lebendigen Demokratie. Aus meiner Sicht ist Lobbying ein Handwerk, das jede und jeder sehr einfach anwenden kann. Es bedarf lediglich die Kenntnis der Strukturen von Verwaltung und Politik und der zeitlichen Abläufe um sich für sein Interesse einzusetzen“

 

Lobbyin Summit

Erfolgreiches Lobbying-Summit 2018 am Achensee: WK-Präsident Jürgen Bodenseer (l.) mit den Top-Speakern, Heidi Glück, Thomas Hofer, Sophie Karmasin, Sven Pöllauer sowie WK-Vizepräsidentin und Organisatorin Barbara Thaler. Foto: Martin Vandory

Übers Funktionärsein

 

» Weitere Infos: Lobbying Summit

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!