Versprechen eingehalten: Wirtschaftskammer entlastet Mitglieder

Kammerumlagen 1 und 2 werden gesenkt und die Tiroler Kammermitglieder um rd. 5 Mio. Euro entlastet. “Gleichzeitig wird das Service für unsere Unternehmen ausgebaut”, verspricht WK-Präsident Bodenseer.

“Versprechen eingehalten”, sagt der Tiroler Kammerpräsident Jürgen Bodenseer zu den gestern in Wien endgültig besiegelten Umlagensenkungen. “Ich habe unseren Mitgliedern schon nach der letzten Wahl versprochen, dass wir unsere Service-Leistung ausbauen und sie auf der anderen Seite bei den Umlagen entlasten werden. Nach dem Ausbau unseres Service-Angebotes wurde mit der Umlagensenkung jetzt auch der zweite Teil des Versprechens eingehalten.”

Und so wird die Umlagen-Reduktion ab 2019 aussehen: Der Hebesatz für die Kammerumlage 1 (abhängig von der Vorsteuer) wird gesenkt und degressiv gestaffelt und Investitionen werden im Hinblick auf die Kammerumlage 1 gänzlich beitragsfrei gestellt. Der Hebesatz für die Kammerumlage 2 (abhängig von der Lohn- und Gehaltssumme) wird um rund 5 Prozent gesenkt.

Österreichweit werden die Mitglieder um 60 Mio. Euro entlastet. “Für die Tiroler Unternehmen bedeutet das eine Entlastung von rund 5 Mio. Euro. Plus: Mehrfach-Grundumlagen innerhalb einer Fachgruppe werden abgeschafft und Neugründer werden im ersten Jahr gänzlich von der Grundumlage befreit”, hält Jürgen Bodenseer fest.

Reformen schon vor vier Jahren eingeleitet

Bedeutet das Einschnitte im Service für die Mitglieder? Ein klares “Nein” kommt dazu vom Kammerpräsidenten. Die Tiroler Wirtschaftskammer ist auf die Kammerreform bestens vorbereitet. “Wir haben schon vor vier Jahren Reformen und Sparmaßnahmen im eigenen Haus eingeleitet und sind hier vorbildlich unterwegs”, hält Präsident Bodenseer fest. “Für die Mitglieder wird es zu keinerlei Einschränkungen kommen – ganz im Gegenteil!”

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!