Secureo: Die Sicherheit aus dem Online-Shop

Die Secureo GmbH hat im Jahr 2016 den Jungunternehmerpreis (JUP) gewonnen und ihre Präsenz und Wertigkeit damit um ein Vielfaches gestärkt.

Die Secureo GmbH beschäftigt sich mit dem Online-Verkauf von Sicherheitsprodukten mit dem Schwerpunkt auf Tresore und elektronische Schließsysteme. „Wir wollen den Einkauf von Sicherheitssystemen so einfach wie möglich gestalten und die angestaubte Branche transparenter machen“, erklärt Gründer Richard Leitgeb.

Über 5.000 Sicherheitsprodukte in verschiedenen Onlineshops mit mehreren tausend zufriedenen Kunden gibt dem Unternehmen Recht: Die Tradition zu modernisieren und der Gesellschaft einen vertrauenswürdigen Partner in Sicherheitsfragen zu geben.

Durch den Sieg beim JUP 2016 wurde das Vertrauen bei unseren Kunden und potenziellen Investoren gestärkt.
Richard Leitgeb

Richard Leitgeb hat eine Lehre bei einem Innsbrucker Schlüsseldienst absolviert, nebenbei die Abendmatura fertiggemacht und sich schließlich 2014 getraut, in die Selbstständigkeit zu starten. „Mein eigenes Unternehmen zu haben, war mein Wunsch, seit ich 14 Jahre alt war. Mit Secureo kann ich meine Visionen verwirklichen und meinen Traum leben.“  Das Vertrauen in sich selbst und der Mut neue Schritte zu gehen, hat die Secureo GmbH zu einem wichtigen Partner in Puncto Sicherheitsfragen gemacht. 2015 wurde schließlich der erste Mitarbeiter angestellt und die Firma kam so richtig ins Rollen.

„Wir sind in 47 Ländern international tätig: USA, Island, Südafrika, Färöer und einige mehr werden von uns bereits bedient“, so Leitgeb erfreut. Mit ihrem Onlineshop will Secureo neue Sicherheitswege gehen: „Wir modernisieren die traditionelle Schlüsseldienstbranche. Bei uns geht es nicht mehr über klassische Beratung wie beim Schlüsseldienst, bei uns kann sich jeder seine perfekte Sicherheitslösung online zusammenstellen. Diese sind optimal auf die jeweiligen persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten und verkauft.“

Jungunternehmerpreis als Chance

Im Jahr 2016 hat die Secureo GmbH den Jungunternehmerpreis in der Kategorie „Moderne Tradition“ gewonnen. Seither hat sich einiges getan. „Der Sieg hat für uns nur Gutes gebracht: Das Vertrauen bei den Menschen unsere Produkte zu kaufen, wurde gestärkt. Auch die Wertigkeit bei potenziellen Investoren. Die Medienpräsenz ist um einiges gestiegen und die Werbung war fantastisch“, so der Gründer erfreut.

Früher selber Geschäftsführer, trat Leitgeb 2017 seine Position an Rafael Pauley ab, um sich vermehrt der strategischen Führung zu widmen. Heute hat die Secureo GmbH zehn Mitarbeiter an ihrem Firmensitz in der Höttinger Au in Innsbruck. „Ich kann jedem Jungunternehmer nur raten, sich beim Jungunternehmerpreis 2018 zu bewerben. Egal wie gut oder schlecht die Erfolgsaussichten sind, es ist eine tolle Werbung und man lernt viele wichtige Menschen kennen. Allein in der Jury sitzen Experten, mit denen es zu einem tollen Austausch kommen kann“, motiviert Richard Leitgeb für den JUP 2018.

 

» Weitere Informationen: www.tiroler-jungunternehmerpreis.at

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!