Sparmarkt und Prädastenhof leben Regionalität

Seit Oktober 2017 gibt es im Sparmarkt in Oberau frische Milch vom Prädastenhof in Auffach, dazu Buttermilch, Butter, Graukäse und auch Eier sowie Eiernudeln. Ein Gewinn für beide Partner und die Region.

„Fast sieben Jahre lang schwebte mir solch eine Kooperation vor, doch etliche andere Bauern sagten mir ab, weil sie Bedenken bezüglich der gesetzlichen Kontrollen und Auflagen hatten“, erzählt Walter Stadler. Georg und Conny Loinger haben ihren Hof in Auffach, auf rund 1.000 Meter Seehöhe. An eine Direktvermarktung im herkömmlichen Sinne ist nicht zu denken, da der Hof zu abgelegen ist und daher wurde die Milch an die Tirolmilch geliefert. Allerdings hatten die Hofleute ebenfalls das Bestreben, daran etwas zu ändern und so wurde man sich rasch einig. Loinger investierte in mehrere Bereiche auf seinem Hof und Stadler sorgte sich um all die Dinge, die es für die Vermarktung der Produkte braucht – von der Flasche für die Milchabfüllung bis zur Etikette. Auf dieser muss natürlich „Wildschönau“ verzeichnet sein und der Vermerk „Vom Prädastenhof direkt ins Geschäft“.

Die Vereinbarung zwischen den Beiden lautet vereinfacht: Der Loinger produziert, der Stadler vermarktet. Und das funktioniert nun wirklich gut. Der Bauer hat eine Käserei gebaut, die Eier werden gestempelt und die Milch kommt von der Melkmaschine direkt in den Verarbeitungsraum. Jeden zweiten Tag wird geliefert. „Die Milch wird nur einmal kurz erhitzt, das ist gesetzlich notwendig, und die Kunden sind begeistert davon“, weiß Stadler. Im Hühnerstall samt „Wintergarten“ leben rund 500 Hühner, etwa um zwei Drittel weniger, als gesetzlich erlaubt wäre. Eine Freilandhaltung ist aufgrund der großen Gefahr durch Fuchs, Habicht und dergleichen nicht möglich. Stadler sorgt auch dafür, dass die Eier mittlerweile in Gastronomiebetrieben der Wildschönau und in der Konditorei verwendet werden.
Diese Kooperation ist ein Gewinn für beide Partner. Stadler schwebt vor, andere Produzenten zu finden, die vielleicht Speck, Fleisch oder dergleichen produzieren – unter dem Slogan: von der Wildschönau für die Wildschönauer!

Bild oben: Conny und Georg Loinger und Walter Stadler auf dem Prädastenhof in Auffach (v.l.).

»Weitere Informationen: Sparmarkt Stadler in Oberau und Prädastenhof der Familie Loinger in Auffach

Vom Prädastenhof direkt ins Geschäft: Walter Stadler (l.) durfte bei der Butterproduktion über die Schulter schauen.

Vom Prädastenhof direkt ins Geschäft: Walter Stadler (l.) durfte bei der Butterproduktion über die Schulter schauen. Foto: Karg

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!