Tiroler Gewerbe und Handwerk entwickelt sich positiv

Nominelles Umsatzplus im ersten Quartal und gute Auftragslage im zweiten Quartal. Doch auch Fachkräftemangel und der Preisdruck beschäftigen das Tiroler Gewerbe und Handwerk 2018.

„Das erste Halbjahr 2018 ist aus Sicht des Tiroler Gewerbes und Handwerks überwiegend gut gelaufen“, stellt Spartenobmann Franz Jirka mit Blick auf den aktuellen Konjunkturbericht der KMU Forschung Austria fest. Demzufolge sind die Auftragseingänge bzw. Umsätze im ersten Quartal 2018 gegenüber dem ersten Quartal 2017 wertmäßig um 2,1 Prozent gestiegen. Damit war die Entwicklung deutlich besser als im Österreichschnitt (+ 1,1 Prozent). Dieser Trend wird auch von der Einschätzung der Geschäftslage im zweiten Quartal unterstrichen: 40 Prozent der Betriebe bezeichnen sie als „gut“, 53 Prozent als „saisonüblich“ und lediglich sieben Prozent als „schlecht“.

„Andere Bereiche der Wirtschaft profitieren zwar in größerem Ausmaß von den gesamtwirtschaftlich guten Voraussetzungen, dennoch ist die Entwicklung für den Großteil der Tiroler Gewerbe- und Handwerksbetriebe durchaus positiv“, meint Jirka. Er verweist aber gleichzeitig darauf, dass die Stimmungslage gerade im Gewerbe und Handwerk durch den zunehmenden Fachkräftemangel getrübt wird: „Viele Unternehmen haben Schwierigkeiten, die vollen Auftragsbücher abzuarbeiten, weil ihnen einfach nicht genügend qualifizierte Arbeiter zur Verfügung stehen. In Kombination mit dem steigenden Preisdruck ist dieses Problem sicherlich auch ein Grund dafür, dass die Erwartungen der Betriebe für den weiteren Jahresverlauf etwas gedämpft sind. 18 Prozent rechnen damit, dass sie ihre Umsätze gegenüber dem dritten Quartal des Vorjahres steigern können. 2017 sind noch 25 Prozent von einem Plus im dritten Quartal ausgegangen“, so Spartenobmann Jirka abschließend.

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!