„Erlebniswelt Baustelle“ zu Gast in Imst

Die „Erlebniswelt Baustelle“ machte vor Kurzem in der WK Bezirksstelle Imst Halt. Bei verschiedenen Stationen konnten rund 500 Kinder der Volks- und Neuen Mittelschulen im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren einen spannenden und lehrreichen Tag verbringen.

„Erlebniswelt Baustelle“, das heuer bereits zum 2. Mal in Imst über die Bühne ging, ist ein Projekt der Tiroler Bauwirtschaft mit dem Ziel, Kindern die Berufe am Bau näher zu bringen und die Freude am Handwerk zu vermitteln. Ganz nach dem Motto „Berufe zum Anfassen“, konnten sich die Kinder in den einzelnen „maßstabsgetreuen“ Stationen beispielsweise als Maurer, Zimmermann, Dachdecker, Bodenleger, Fliesenleger, Tischler und Maler ausprobieren, was sie auch mit großer Freude gemacht haben.

Dabei wurde den Kindern nicht nur vermittelt, dass die Berufe am Bau für uns Menschen unersetzlich sind, sondern dazu noch jede Menge Spaß machen können. Durch diese haptischen Erfahrungen nehmen sie zudem wahr, dass Handwerk nicht nur ein Beruf, sondern auch eine Berufung werden kann, durch die sie unsere Umwelt (mit-) gestalten können.

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!