Umweltfreundliche Busse in der Tiroler Autobusbranche

Mit der Dieselklasse Euro-6 zählen die Busse der Tiroler Verkehrsunternehmungen zu den umweltfreundlichsten Verkehrsträgern. Jährlich investiert die Branche ca. 20 Mio. Euro in modernste Fahrzeuge.

Zunehmende Fahrgastzahlen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) sind ein Beweis für die hohe Akzeptanz des Verkehrsmittels Bus. „Auch Busreisen erfreuen sich stetig wachsender Beliebtheit. Die Tiroler Unternehmen bieten den Fahrgästen mit ihren Bussen höchsten Komfort und Sicherheit, sowie höchste Qualität auf ihren Reisen“, zeigt sich Branchensprecher Kommerzialrat Christof Lüftner zufrieden.

Der umweltfreundliche Busverkehr ist ein wichtiger Beitrag für eine Schadstoffentlastung. Im Linien- und Reiseverkehr entsprechen weit über 70 Prozent aller Fahrzeuge der modernsten Bauart mit Euro-6-Motoren. Durch den Euro-6-Standard für Dieselmotoren konnte der Schadstoffausstoß im Vergleich zu 1993 um ca. 65 bis 95 Prozent reduziert werden. Das wird auch von einem anerkannten Spezialisten für Emissionen der TU-Graz bestätigt.

Umrüstungsförderung auch für Busse

Demnach sind moderne Dieselmotoren umweltfreundlicher als Benzinmotoren. In diesem Zusammenhang schlägt Lüftner vor: „Das Land Tirol sollte nicht nur beim Lkw, sondern auch beim Bus eine Umrüstungsförderung gewähren. Ein Anreiz, dass Tiroler Betriebe den Fuhrpark noch früher auf umweltfreundliche Technologien umstellen. Ein Euro-6-Bus kostet zwischen 250.000 Euro und 450.000 Euro, da wäre uns mit einer Förderung sehr geholfen.“

Ein Blick über die Grenze nach Bayern zeigt, was man durch gezielte Förderung erreichen kann. Der Freistaat unterstützt seine Verkehrsunternehmen, indem er rund 30 Prozent der Anschaffungskosten neuer Busse übernimmt. „Bei allen Bestrebungen der Industrie, Elektrofahrzeuge zu entwickeln, wird der Diesel nach Einschätzung eines Energiekonzerns auch noch in den nächsten Jahren unverzichtbar sein“, so Lüftner.

Die Tiroler Autobusbranche in Zahlen:
Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!