Neue Runde für Wirtschaftsgespräche

„Wir wollen die gute Konjunktur nutzen, um den Standort Tirol fit für die Zukunft zu halten“, erklären LH Günther Platter und WK-Präsident Jürgen Bodenseer zum Auftakt der Wirtschaftsgespräche zwischen Land Tirol und Tiroler Wirtschaftskammer.

„Die Wirtschaftsgespräche sind fester Bestandteil der Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Landespolitik und Behörden und brachten in der Vergangenheit spürbare Ergebnisse für den Standort, wie etwa die Abschaffung der Vergnügungssteuer oder die sehr erfolgreiche Lkw-Umrüstförderung“, hält Landeshauptmann Platter fest.

Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf sieht die Beratungen als wichtigen Impuls für die Tiroler Wirtschaft: „Gemeinsam können wir unsere Stärken ausspielen und Tirol weiterhin als attraktiven Standort präsentieren und etablieren. Um im globalen Wettbewerb der Regionen mitzuhalten, müssen alle an einem Strang ziehen.“

Der Fahrplan für die Gespräche in den nächsten Wochen steht. „Von A wie Aarhus-Konvention bis V wie Verkehr. Wir werden das konstruktive Klima nutzen und in den nächsten Wochen alle Brennpunkte der Wirtschaft mit den Zuständigen in der Landesregierung ,auf Augenhöhe‘ besprechen“, so WK-Präsident Bodenseer. „Handfeste Verbesserungen für die heimischen Betriebe lassen sich am besten erreichen, wenn alle Entscheidungsträger an einem Tisch sitzen und intensiv miteinander reden! Wir als Wirtschaftskammer schauen auf Tirol.“

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!