Wissensbasierte Dienstleister sind Konjunkturtreiber in Tirol

Die Konjunkturerhebung der KMU Forschung Austria zeigt: Die 8.000 Unternehmen der Sparte Information und Consulting in Tirol können sich mit 5,8 Prozent plus über eine positive Umsatzentwicklung im Jahr 2017 freuen.

Auch die Auftragslage wurde zu Jahresbeginn gut beurteilt und die Erwartungen für das weitere Jahr 2018 sind zuversichtlich. „Mit einem Umsatzplus von 5,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr haben die rund 8.000 wissensbasierten Dienstleister des Informations-, Kommunikations- und Consultingsektors das Geschäftsjahr 2017 nicht nur positiv abgeschlossen, sie konnten mit ihrer stabil-konsolidierten Wirtschaftsleistung neuerlich das österreichische BIP-Wachstum von knapp 2 Prozent überbieten“, kommentiert Dietmar Hernegger, Obmann der Sparte Information und Consulting der Tiroler Wirtschaftskammer die aktuellen Konjunkturerhebungen. Die Investitionen beliefen sich in Tirol auf durchschnittlich 9,5 Prozent des Gesamtumsatzes und liegen somit deutlich über dem Österreichdurchschnitt (6,7 Prozent). Im laufenden Jahr dürften die Investitionen um 11,7 Prozent steigen. Abgerundet wird das erfreuliche Ergebnis von einer Exportquote von 20,6 Prozent. Für Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter investieren die Kreativbranchen rd. 0,5 Prozent des Jahresumsatzes.

 

IC_Konjunktur

 

Guter Start ins Geschäftsjahr 2018 – Erwartungen zuversichtlich

„Auch im laufenden Geschäftsjahr 2018 legte die Branche einen guten Start hin. Dementsprechend sind auch die Erwartungen für das laufende Jahr durchwegs zuversichtlich“, so Hernegger. Für 2018 prognostizieren die Unternehmer einen Anstieg des Beschäftigtenstandes um 8,3 Prozent und eine Steigerung der Investitionen. Alle Werte liegen deutlich über den Einschätzungen im Jahr davor.

Die Ergebnisse der Konjunkturerhebung beruhen auf Daten von knapp 1.550 kleinen und mittleren Betrieben aller zehn Fachverbände der Sparte Information und Consulting.

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!