„Mit Möglichkeiten des E-Recruiting beschäftigen“

Der renommierte Personalexperte Jörg Knoblauch unterstreicht, dass es nicht nur für große Unternehmen wichtig ist, sich professionell mit dem Personalwesen zu befassen.

INTERVIEW

Angesichts des Fachkräftemangels kommt der Personalbeschaffung – dem Recruiting – besondere Bedeutung zu. Welchen Stellenwert hat dabei das Instrument des E-Recruitings?

Der Recruiting-Prozess hat sich, wie viele andere Prozesse innerhalb eines Unternehmens auch, in den vergangenen Jahren drastisch verändert. Mehr denn je zählt es heute, Erfahrungen und Expertise in möglichst vielen Bereichen mitzubringen, allem voran den Umgang mit der neusten digitalen Technik.

Wird E-Recruiting die anderen Formen der Personalbeschaffung ersetzen?

Auf lange Sicht werden digitale Medien weiter an Einfluss gewinnen. Derzeit geht es aber nicht um ein Entweder-Oder. Betriebe erreichen den maximalen Effekt, wenn sie sämtliche zur Verfügung stehende Kommunikationskanäle nutzen. Und zwar professionell. Auch mittelständische Betriebe werden das Personalwesen weiter professionalisieren müssen. Der Recruiting-Prozess bietet eine nahezu einmalige Chance, A-, B- und C-Mitarbeiter voneinander zu unterscheiden, zu trennen und nur die A-Mitarbeiter einzustellen.

Wie sollen kleine oder mittelständische Unternehmen diese Aufgabe bewältigen?

Es geht nicht um Perfektion. Es geht darum, dass sich die Betriebe mit den Möglichkeiten des E-Recruitings überhaupt beschäftigen, die wesentlichen Grundregeln beachten und Step by Step besser werden. Das lässt sich mit überschaubarem Aufwand bewerkstelligen und damit bereits einen großen Effekt erzielen. Erfolgreiches Recruiting ist ein erster Schritt zu langfristigem Erfolg.

 

Tipps für erfolgreiches E-Recruiting
Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!