Josef Hackl folgt Franz Hörl als Spartenobmann nach

Durch den Wechsel von  Franz Hörl in den Nationalrat wird Josef Hackl dessen Position als Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft einnehmen. Hörl streut dem Nachfolger Rosen und verspricht, auch im Parlament für die Wirtschaft da zu sein.

Mit dem Wechsel an der Spitze verspricht sich Hörl, “in Tirol die Weichen auf Verjüngung zu stellen und kompetenten Persönlichkeiten die Verantwortung zu übergeben.” Seinem Nachfolger, den bisherigen Obmann der Fachgruppe Gastronomie Josef Hackl, lobt er als “ausgewiesenen Experten und renommierten Hotelier”, der die Bedürfnisse der Branche kenne und somit auch weiterhin gute Interessensarbeit leisten werde. Hackls Nachfolger indes wird Alois Rainer sein, der schon bisher sein Stellvertreter gewesen ist.

“Generationenwechsel” in der Tiroler Wirschaftskammer

Damit werden Hackl und Rainer Teil einer jüngeren Führungsriege in der Tiroler Wirtschaftskammer, die mit Mario Gerber ihren Ausgang nahm. Gerber, Obmann der Fachgruppe Hotellerie, hat schon einige Akzente setzen können und wird auch im neuen Landtag vertreten sein. Für Hörl ist es wichtig, bei diesem “Generationenwechsel” die “Besten der Besten” für die Topaufgaben zu finden, die in einem “vorausschauend weiterbetriebenen” Prozess eingesetzt und damit die “bestmöglichste Interessenvertretung” für die Wirtschaft garantieren werden.

Im Nationalrat für Tirols Wirtschaft

Hörl selbst sieht jetzt seinen Rollenwechsel “vom Forderer zum Umsetzer” und will sich für die Bedürfnisse der Tiroler Tourismuswirtschaft in Wien einsetzen. Da er schon im Verhandlungsteam der Bundesregierung für den Bereich Tourismus aktiv mitgewirkt hat, will er dafür Sorge tragen, dass die Ergebnisse auch umgesetzt werden. Denn die Unternehmer “haben, besonders in letzter Zeit, viele Ungerechtigkeiten ertragen und Korrekturen einfordern müssen. Jetzt stehen die Zeichen auf echter Entlastung, Förderung und Stärkung – diese Chance gilt es zu nützen”, so der Neo-Abgeordnete.

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!