Wanted: Tirols größte Talente für EuroSkills 2020 in Graz

Im September 2020 finden erstmals die Berufseuropameisterschaften EuroSkills in Graz statt. “Wir suchen schon jetzt die größten Talente für unser Team”, ruft WK-Präsident Jürgen Bodenseer auf.

Mehr als 100.000 Zuschauer werden in Graz erwartet, wenn 2020 über 500 Nachwuchsfachkräfte in 40 verschiedenen Berufen um den begehrten Titel “Europameister” kämpfen. “Diesen Heimvorteil wollen wir nicht ungenutzt lassen und unseren Titel als Nationen-Europameister von den letzten EuroSkills erfolgreich verteidigen”, ruft WK-Präsident Jürgen Bodenseer Tiroler Unternehmen und junge Fachkräfte auf, sich an den Qualifikationswettbewerben in den nächsten Monaten zu beteiligen. Unter dem Motto “I Am Part Of It” bekräftigten im Rahmen des Tiroler Wirtschaftsparlaments Präsidum und Delgierte ihre Unterstützung für die EuroSkills in Graz.

Großes Medieninteresse an EuroSkills

Die EuroSkills 2020 bieten eine einzigartige Möglichkeit, die hervorragende Qualität der österreichischen Ausbildung auf nationaler und internationaler Ebene zu präsentieren. „Österreich führt die EuroSkills-Bestenliste im Nationenbewerb an. Bei den letzten Berufseuropameisterschaften konnten wir mit insgesamt 14 Medaillen den Europameistertitel wieder erfolgreich verteidigen“, so Josef Herk, Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark. Die Bewerbe der Vergangenheit haben gezeigt, dass das Interesse der Medien überwältigend ist – auch die Besucherzahlen übersteigen die 100.000er-Grenze. Herk will die Zeit vor, während und nach den Bewerben in Graz auch nutzen “um das Feuer und die Faszination für das Handwerk weiterzugeben”.

In ihrer Rolle als WKO-Vizepräsidentin und Delegationsleiterin von SkillsAustria, kennt Martha Schultz die verschiedenen Ausbildungsformen in Europa: “Man beneidet uns weltweit um die Lehre, die duale Ausbildung. Sie ist ein Garant für Qualität – und nur mit Qualität und guten Fachkräften können wir in diesem globalen Wettbewerb weiter erfolgreich sein.”
„Wir möchten alle Unternehmer und ihre jungen Fachkräfte auf dem Weg zu den EuroSkills nach Graz bestmöglich unterstützen“, sagt WK-Präsident Jürgen Bodenseer. Um in den rot-weiß-roten Kader für die Heimeuropameisterschaft zu gelangen, gibt es mehrere Wege.

Mehr über die Faszination der Berufseuropameisterschaften erfahren Sie in diesem Video der EuroSkills 2020 in Graz.

 

Über EuroSkills
Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!