WIFI Meisterküche eröffnet: Die besten kulinarischen Ideen in einem Gastrokonzept vereint

In Zusammenarbeit mit dem WIFI und den Fachgruppen Gastronomie und Hotellerie wurde in den letzten Sommermonaten die ehemalige Lehrküche in eine topmoderne GenussWerkstatt verwandelt. Eines der Highlights ist die neue Demonstrationsküche, kurz GenussLabor, die mit den neuesten technischen Funktionen ausgestattet ist. Ein Meilenstein, der die WIFI Meisterküche zur Nummer 1 der Ausbildungszentren der Tiroler Gastronomie macht.

Das absolute Glanzstück der WIFI-Meisterküche ist die neue Demonstrationsküche, das sogenannte GenussLabor. Hier trifft Technik auf Kulinarik. Ob es die Arbeitsfläche aus Stein, die Wandverkleidung aus edlem Holz oder das dimmbare Licht ist, welches die Herzen von allen Kochinteressierten höherschlagen lässt – im ganzen Raum wird höchstes Know-how geboten. Dazu gehört auch ein Flatscreen, der die Kochkurse mit TV- und E-Learning in Zukunft multimedial unterstützen soll. Ein Novum in Österreichs Lehrküchen, so Martin Felder, Vizepräsident der Tiroler Wirtschaftskammer: „Die Implementierung von neuen Lernmethoden über elektronische Plattformen ‘Wissen on Demand’ ist ein Bereich, den wir sehr forcieren und hier vorbildlich umgesetzt haben. Kombiniert mit unseren Trainern, die aus der Praxis kommen, vermitteln wir hier eine weite Bandbreite an Wissen.“

Von High-Class bis Top-modern

In der GenussWerkstatt – so lautet der Name für die neuen Lehrküchen – ist Modernität das Stichwort. Alle zehn Kücheneinheiten sind mit brandneuem Küchenequipment wie Kombidämpfern, Induktionsherden und stilvollen Wärmelampen ausgestattet. Von der Profi-Schiene bis zur Genussakademie kann hier jetzt noch mehr Wert auf die Qualität der Aus- und Weiterbildung gesetzt werden, so Küchenmeister Philipp Stohner: „Im Jahr haben wir rund 800 Teilnehmer bei der Weiterbildung im WIFI. Eine Anzahl, die kaum noch zu steigern ist – hier ist es wichtig, immer am Ball zu bleiben und auf aktueller Technik zu unterrichten. Die Leidenschaft, die ich fürs Kochen habe, möchte ich auch an unsere Teilnehmer weitergeben. Weiterbildung für alle, ist hier das Um und Auf. Und mit der neuen GenussWerkstatt haben wir die besten Voraussetzungen dafür geschaffen.“

In der neuen WIFI-Meisterküche wird High-Class-Ausbildung in einer top-modernen Umgebung geboten: Von der besten Hardware mit perfekt ausgestatteten Arbeitsplätzen und Videostreaming in und aus dem GenussLabor über die besten Trainer, die in ihrer Branche die Themen vorgeben bis hin zu den innovativsten Bildungsideen, die Qualität und Erlebnis perfekt vereinen. Vom Anfänger bis zum Profi – die GenussWerkstatt und das GenussLabor heben die Ausbildung auf ein neues Level und machen die WIFI-Meisterküche zum attraktivsten Ausbildungszentrum der Tiroler Gastronomie.

Eröffnung der WIFI Meisterküche

Die neue WIFI Meisterküche wurde gleich eingeweiht: Vizepräsident Martin Felder, Obmann der Fachgruppe Gastronomie Pepi Hackl, Direktorin der Tiroler Wirtschaftskammer Evelyn Geiger-Anker, WIFI-Küchenmeister Philipp Stohner, WIFI-Geschäftsführer Paul Vyskovsky und Ausbildungsreferent der Sparte Tourismus Andreas Fahrner (v.l.). Foto: WKT/Die Fotografen.

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!